Förderbescheid betrifft auch Eppertshausen

Land belohnt sieben Kommunen

+

Eppertshausen - Ein Bescheid in Höhe von 100.000 Euro hat der Landkreis Darmstadt-Dieburg von Landtagsabgeordnetem Manfred Pentz und Staatssekretär Werner Koch erhalten, der auch Eppertshausen zugute kommen wird.

Das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport fördert damit die Interkommunale Zusammenarbeit des Kreises mit Kommunen im Bereich des Auftrags- und Vergabewesens. Neben Eppertshausen gehören noch die Gemeinden Alsbach-Hähnlein, Bickenbach und Groß-Zimmern sowie die Städte Groß-Umstadt, Pfung-stadt, und Weiterstadt dazu.

„Die Interkommunale Zusammenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil für den Landkreis. Mit der Bündelung des Auftrags- und Vergabewesens aller beteiligter Kommunen bei der zentralen Vergabestelle des Kreises können die Kommunen auf die Ausbildung von Personal in diesem Spezialgebiet verzichten“, betont Pentz. So wäre mehr Gelegenheit, die personellen Ressourcen effizienter und an weitaus wichtigeren Stellen einsetzen. In Zukunft werden jegliche Vergabeverfahren in der Gemeinde über die dafür zuständige Zentrale Auftrags- und Vergabestelle des Landkreises abgewickelt. 

chi

Quelle: op-online.de

Kommentare