Keine Hinweise auf Straftat

Mysteriös: Jäger findet menschlichen Schädel im Wald

Eppertshausen/Hergeshausen - Ein Jäger stößt im Wald auf einen menschlichen, skelettierten Schädel. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht. 

In einem Waldstück zwischen Eppertshausen und Hergershausen hat ein Jäger heute Mittag einen skelettierter Schädel gefunden. Der Mann verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Nach ersten Ermittlungen der Beamten handelt es sich bei dem Fund um einen menschlichen Schädel. An diesem konnten keine Verletzungen festgestellt werden, die auf eine Straftat hindeuten. Der Schädel wurde sichergestellt und muss nun genauer untersucht werden. Zu der Identität des Toten sowie zur Liegezeit kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen werden voraussichtlich mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Sexy Skelette: Pin-Ups für Radiologen

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion