Unfall zwischen Eppertshausen und Messel

Auto kracht in Baum: Ein Toter und ein Schwerverletzter

+
Ein Bild vom Unfallort. Weitere Motive in der Galerie.

Eppertshausen/Messel - Schlimmer Unfall auf der K180: Ein Autofahrer kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum. Eine Person stirbt, eine weitere wird schwer verletzt. 

Auf der K180 zwischen Eppertshausen und Messel kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem schlimmen Unfall. Wie die Polizei mitteilte, kam ein Auto in Fahrtrichtung Messel nach rechts von der Straße ab, geriet ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Die beiden Fahrzeuginsassen (zwischen 30 und 45 Jahre alt) wurden im Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. Eine Person starb noch am Unfallort, die zweite wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Ermittlungen zu den Insassen dauern an. Am Fahrzeug war ein polnisches Kennzeichen angebracht. Im Einsatz befanden sich mehrere Streifen der Polizeistation Dieburg sowie aus Arheilgen. Außerdem die Feuerwehren aus Dieburg und Messel und diverse Rettungskräfte. Auch ein Rettungshubschrauber war gelandet. Für die weiteren Ermittlungen wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die K180 blieb bis 21 Uhr voll gesperrt. (dani/dr)

Bilder: Tödlicher Unfall auf K180

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion