Auf L3115 zwischen Dieburg und Gundernhausen

Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash bei Groß-Zimmern

Groß-Zimmern - Schlimmer Unfall bei Groß-Zimmern: Auf der L3115 zwischen Dieburg und Gundernhausen fahren zwei Autos frontal ineinander. 

Ein 67 Jahre alter Reinheimer, der Richtung Gundernhausen unterwegs war, geriet gegen 12.20 auf der Groß-Zimmerner Straße unmittelbar nach dem Kreuzungsbereich mit der Auffahrt zur B 26 und dem Abzweig nach Groß-Zimmern mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der Wagen des Reinheimers überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Das entgegen kommende Fahrzeug wurde die Böschung hinunter auf einen Acker geschleudert.

Dessen 48 Jahre alter Fahrer aus Groß-Zimmern und seine 46 Jahre alte Mitfahrerin wurden – ebenso wie der 67-Jährige – schwer verletzt, sie wurden in Krankenhäuser in der Umgebug gebracht. Im Einsatz waren neben mehreren Polizeistreifen und drei Rettungswagen auch die Feuerwehren der Gemeinden Roßdorf und Gundernhausen. Der Kreuzungsbereich war während der Bergung und für die Unfallaufnahme für 90 Minuten voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 55.000 Euro. 

Archivbilder

Feuerwehr holt Auto aus dem Main: Fotos

hol

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Holdefehr, Klaus

Kommentare