Auch die Fahne fürs Fest kann wieder wehen

Jetzt gibt’s die Rundum-Kerbausstattung

+
Rot, grün und blau: Das Kerbset 2016 gibt es jetzt zu kaufen.

Groß-Zimmern - Der Countdown läuft: In guf zwei Wochen startet das Zimmerner „Fest der Feste“. Optimal unterwegs ist man dabei mit dem Kerbset 2016.

Dazu gehören Sonnenbrillen in den Jahrgangsfarben rot, grün und blau für fünf Euro das Stück, das Kerbbändchen für sechs Euro (an der Abendkasse kosten sie sieben Euro), ein Gänseflitsch-Anhänger, ein Kerbkappen-Anhänger (jeweils 3,50 Euro), das aktuelle Kerbheft (zwei Euro) und ein Aufkleber für einen Euro.  Jeden Artikel kann man natürlich auch einzeln kaufen. Neben der Vorstellung der diesjährigen Kerbborschte ist der Beitrag von Heimatforscher Helmut Kriha ein besonderes Highlight des Kerbheftes. Darin berichtet er von seinen Nachforschungen über die inzwischen rund 525-jährige Geschichte der Groß-Zimmerner Kerb.

Das Kerbset ist ab sofort bei folgenden Geschäften erhältlich: Metzgerei Bach, Wettermann Getränkemarkt, Post, Schreibwaren Hesse sowie bei den Bäckereien Nennhuber und Dölcher. „In blauem Schild ein aufwärts gerichteter silberner Gänsefuß mit roten Krallen“ – so lautet die offizielle Bezeichnung des Gemeindewappens, das seit 1965 zu Groß-Zimmern gehört. Wer sein Haus mit dem „Gänseflitsch“ schmücken möchte, kann pünktlich zur Kerb eine Fahne mit Wappen über den Kerbverein erwerben.

Die Fahne hat eine Größe von zwei Meter mal 80 Zentimeter an der Oberkante einen Hohlsaum aus weißem Besatzband, Holzquerstab, weiße Seitenknöpfe und eine Aufhängeschnur mit Metall-Karabinerhaken (sechs Zentimeter) und kostet 45 Euro. Wer Interesse hat, kann sich per E-Mail melden: info@kerbverein-zimmern.de oder sich an Thomas Beutel wenden, unter 0171 7004541. jug

Bilder zum Abschluss der Kerb

Kommentare