„Zimmern Helau!“

Auf zur Pfarrfastnacht in die Halle

+
Das Männerballet „Elfchen“, trainiert von Annkathrin Pullmann, ist natürlich wieder mit von der Partie. In welchen Kostümen die Herren auftreten, bleibt aber vorerst noch ein Geheimnis.

Groß-Zimmern - Kaum ist die Weihnachtsdekoration verstaut und das neue Jahr begrüßt, steht schon die nächste Feier an: Am 31. Januar findet die Pfarrfastnacht statt, in diesem Jahr schon zum 44. Mal. Von Julia Glaser 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Büttenreden werden geübt, Tänze einstudiert, Kostüme, Dekoration und der Ablauf bis ins Detail geplant. Es wird viele bekannte Gesichter auf der Bühne in der Mehrzweckhalle zu sehen geben, aber auch neue Gruppen und Redner werden dabei sein. Wie im vergangenen Jahr ist eine Sektbar vor und nach der Sitzung sowie während der Pause für die Gäste geöffnet. Im Anschluss an die Veranstaltung muss niemand nach Hause gehen: Ein DJ sorgt noch bis 2 Uhr früh für passende Musik zum Tanzen und die eine oder andere Polonaise.

Karten gibt es ab dem heutigen Samstag (10.) bei Schreibwaren Hesse und in der Postfiliale „Zimmerner Lädchen“. Regulär kosten sie 12 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren erhalten an der Abendkasse 3 Euro erstattet. Alle in Groß- und Klein-Zimmern wohnenden Flüchtlinge sind besonders eingeladen, sich das Fastnachtsspektakel in der Mehrzweckhalle kostenfrei anzusehen, und etwas „Zimmerner Fastnachtsluft“ zu schnuppern.

Kommentare