Eine ganz besondere Ehrung bei den Ruheständlern

Bernhard Dietrich ist seit 30 Jahren dabei

+
Pfarrer Merbitz-Zahradnik (l.), Schriftführer Willibald Herlt (r.) und der Vorsitzende der Ruheständler Manfred Dirscherl (2.v.r.) überreichten Jubilar Bernhard Dietrich die Ehrenurkunde. Für Ehefrau Erna gab es einen Blumenstrauß als Dank für die Unterstützung.

Groß-Zimmern - In geselliger Runde begangen die Ruheständler ihren Neujahrsempfang im evangelischen Gemeindehaus. Bei einem Glas Bier oder Wein und Brezeln saß die ökumenische Männerrunde gemütlich beisammen und nahm Ehrungen vor, verteilte Geburtstagswünsche und stimmte sich auf das aktuelle Jahresprogramm ein. Von Julia Glaser

Gleich zu Beginn fand eine ganz besondere Ehrung statt: Bernhard Dietrich wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft bei den Ruheständlern gedankt - ein Zeitraum, den noch kein Ruheständler vor ihm erreicht hat. Seit Januar 1985 ist Dietrich dabei, von bis 2003 war er Vorsitzender des Kreises. Damit hat er diese Position am längsten ausgefüllt. „Dass Bernhard Dietrich in seiner Zeit als Vorsitzender außerordentlich erfolgreich agierte, ist durch viele Reisen und Faschingsveranstaltungen belegt“, sagte der jetzige Vorsitzende Manfred Dirscherl. Seit 2003 ist Dietrich Ehrenvorsitzender, bisher auch hier der einzige.

Pfarrer Merbitz-Zahradnik erinnerte an dieaktuelle Jahreslosung „Nehmt einander an wie Christus euch angenommen hat“ aus dem Römerbrief. „Dieser Männerkreis ist eine Spezialität für Zimmern. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Bezügen und Berufen. Jeder bringt seine Lebenserfahrung ein und seinen eigenen Charakter. Trotz aller Unterschiede nimmt man einander ernst´und gegenseitig an“, sagte er, und bedankte sich beim „Ehrenhäuptling“ Dietrich für Rat und Tat.

Glückwünsche und eine Urkunde

Zu seinem 70. Geburtstag erhielt Klaus Mohr Glückwünsche und eine Urkunde von Schriftführer Willibald Herlt. Als Geburtstagsständchen spielte Elfriede Ohly am Klavier die „Irischen Segenswünsche“, die Männer schlossen sich mit Gesang an. Ohly unterstützt die Veranstaltungen der Ruheständler regelmäßig und bekam als Dankeschön einen Blumenstrauß vom Vorsitzenden Dirscherl.

Das Jahresprogramm bietet einen Überblick über die monatlichen Treffen der Ruheständler. Alle Termine sind im Veranstaltungskalender der Gemeinde Groß-Zimmern aufwww.gross-zimmern.de eingetragen. Wer eine gedruckte Version vorzieht, kann sich ein Exemplar im Rathaus abholen. Neue Mitglieder sind bei den Treffen der Ruheständler jederzeit willkommen.

Kommentare