Weinnachten mit Woody Feldmann

+
Auch als Weihnachtsweiblein herzerfrischend: Woody Feldmann unterhielt bei der Feier der Feuerwehr bestens.

Groß-Zimmern - Eine besondere Überraschung hatte sich der Förderverein der Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern zur diesjährigen Weihnachtsfeier einfallen lassen: Comedian Woody Feldmann sorgte gleich zu Beginn der Veranstaltung in Luigis Golfrestaurant für gute Stimmung unter den Brandschützern.

Vor allem das rote Buch aus dem Gabensack der Weihnachtsfrau Woody Feldmann sorgte für Lacher. Aus ihrer Chronik zitierte die Babbelschnut humorvoll „besondere“ Charakterzüge der Groß-Zimmerner Führungskräfte und Vorstandsmitglieder - jedoch nicht ohne jeweils einen versöhnlichen Abschluss zu finden. Die Aufzeichnung kann auf der Website der Feuerwehr unter www.feuerwehr-zimmern.de angeschaut werden. Nach der tollen Showeinlage eröffnete der Vorsitzende des Vereins Stefan Vonderschmidt das Buffet. Nach Vorspeise und Hauptgang standen drei Ehrungen auf dem Programm. Kreisbrandinspektor Ralph Stühling zeichnete die Feuerwehrmänner Tobias Lang, Robert Neumann und Christoph Pullmann für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem silbernen Brandschutzehrenabzeichen am Bande aus. Auch Bürgermeister Achim Grimm gratuliere und überreichte ein kleines Präsent des Gemeindevorstands.

Nachdem der Nachtisch serviert war überreichte Wehrführer Christoph Pullmann den Kameraden mit der größten Übungsbeteiligung ein kleines Präsent in Form eines Feuerwehr-Messers. Im Anschluss eröffneten Stefan Vonderschmidt und Rechner Paul Schild die alljährliche Tombola. Zahlreiche Preise wurden unter den Gästen verlost. Über den Hauptpreise, eine eintägige Wellness-Reise an die Mosel, freuten sich der erst vor kurzem beigetretene Feuerwehrmann Holger Weber und seine Ehefrau.

Kommentare