Gesangsverein Klein-Zimmern: Gute Laune, super Wetter und viele Besucher beim Fest

    • aHR0cDovL3d3dy5kYS1pbW5ldHouZGUvbG9rYWxlcy9sb2thbG1lbGR1bmdlbi9ncm9zcy16aW1tZXJuL21pdC1zY2h1ZXJ6ZS1zaW5nc3QtYmVzc2VyLTIzNjQ4MjQuaHRtbA==2364824„Mit Schürze singst du besser“0true
    • 25.06.12
    • Groß-Zimmern
    • Drucken

„Mit Schürze singst du besser“

Klein-Zimmern (ula) - Wo man singt dort lass´ dich nieder. . . die Volksweisheit nahm die Gemeinde am Samstag wörtlich. Und beim Grillfest des Gesangsvereins auf dem Kirchplatz wurde nicht nur kräftig gesungen.

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

© ula

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

Die köstliche Bewirtung der Sänger, vom Salatteller, Grillsteak bis zum Fleischkäs´ Weck zog auch diesmal viele Besucher an. „Wir kommen jedes Jahr und nach drei Jahren haben wir endlich einmal wieder gutes Wetter“, berichtete der Fleischerchor.

Die Darmstädter Sängerfreunde brachten einige Ständchen und gute Laune mit. Ebenfalls aus Darmstadt und Braunshard kamen Chorkollegen, um in Klein-Zimmern in gemütlicher Runde zu feiern. Die 35 Aktiven des gastgebenden Vereins verkörperten gleich mehrere Rollen. Wer Grill- und Thekendienst schob, legte Grillzange und Spültuch beiseite, um den vielen Gästen ein paar Lieder vorzutragen. „In Schürze singst du noch viel besser“, wurde der ein oder andere Sänger geneckt, der vergessen hatte, das praktische Hausgewand abzulegen.

„Das Fest is eine wichtige Einnahmequelle“

Mit viel Esprit dirigierte Chorleiterin Larissa Förderer ihre Schützlinge, ob in Kittelschürze oder Sommerkleid. „Das Fest ist eine wichtige Einnahmequelle, um die Ausgaben des Vereins zu decken“, sagte Vereinschefin Gisela Millmann. Und eine gute Chance, Werbung in eigener Sache zu machen.

Ob Volkslied, Musical oder geistliche Chorliteratur – der Gesangsverein Klein-Zimmern ist überall zu Hause und bei unterschiedlichen Gelegenheiten zu hören.

So etwa wieder beim Herbstkonzert in der katholischen Kirche am 15. September, wenn es auf eine „musikalische Weltreise“ geht, bei Volksfesten oder zur Begleitung des Gottesdienstes in Klein-Zimmern. „Neue Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen“, sagte die Vereinsvorsitzende gut gelaunt. Kontakt: Gisela Millmann unter der Nummer: 42846, oder www.gv-klein-zimmern.de.

zurück zur Übersicht: Groß-Zimmern

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotogalerien

Einschulung 2014 in Groß-Zimmern

Einschulung 2014 in Groß-Zimmern
weitere Fotogalerien:

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • letzten 7 Tage
  • letzten 30 Tage
  • Themen

In den Dienst der Gemeinde gestellt

Groß-Zimmern - Vom Pauken hat Adina Reichert erst einmal genug. Und außerdem weiß sie noch gar nicht, was sie später beruflich machen möchte. Von Corinna Hiss Mehr...

Internationale Genüsse

Groß-Zimmern - Zu einer kleinen kulinarischen Reise legten rund 50 Gäste am Sonntagmorgen ab. Unter dem Motto „Dinnern in Zimmern“   wurde international geschlemmt, mit Hummercreme, Boeuf Stroganoff, Basmatireis, Himbeer-Mousse und mediterranem Gemüse. Von Ursula Friedrich Mehr...

Melodien über die Jagd

Klein-Zimmern - „Der Gesangverein hat es geschafft, die Kirche mit viel Publikum zu füllen“, freute sich Pfarrer Christian Rauch am Samstagabend. Zum zweiten gemeinsamen Konzert mit den reiterlichen Jagdhornbläsern Maingau hatte der Gesangverein 1893 Klein-Zimmern eingeladen. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Lieber laufen statt fahren

Groß-Zimmern - Die Erstklässler sind seit Dienstag unterwegs auf Hessens Straßen und die Autofahrer sind zur besonderen Vorsicht im innerörtlichen Bereich aufgerufen. Das gilt natürlich auch für Groß- und Klein-Zimmern mit seinen drei Grundschulen. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Bademeister René Stoll schaut noch einmal nach der Aktivkohleanlage und verrichtet die letzten Arbeiten, bevor der Badebetrieb am Dienstag, 16. September, wieder los geht.  (c)Foto: Bernauer

Schwimmen unterm Dach

Groß-Zimmern - Badefreuden können nun bald wieder in Zimmern genossen werden: Am Dienstag, 16. September, öffnet das Hallenbad für Wasserratten seine Türen mit geänderten Öffnungszeiten. Von Ulrike BernauerMehr...

Mit dem Rad zur Birkenruhe

Groß-Zimmern - Philipp Pullmann kommt gerne mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Birkenruhe. Manchmal fährt er aber auch mit dem Auto zum Parkplatz im Laubweg und geht die rund 300 Meter zu Fuß.Mehr...

Locker und fröhlich stieg Kerbmädchen Aileen hinter Mundschenk Robin Dietrich von der steilen Leiter.

Trutschelkapp und Pizza

Groß-Zimmern - „Es wadde hot sich echt rentiert“, mit diesen Worten begrüßte am Sonntag Kerbmädchen Aileen Henrich das Volk, dann startete der Kerbumzug. Von Gudrun FritschMehr...

Pfarrer Markus Konrad hielt die Predigt für die Kerbborschte des Jahrgangs 1994/95.

Ökumenisches Kirchenfest mit Integrationskraft

Groß-Zimmern - „Achtet darauf, dass der Geist der Kerb nicht erlahmt“, diesen Wunsch gab Pfarrer Markus Konrad am Samstag beim Kerbgottesdienst in der katholischen Kirche den rot-weißen Kerbborschte mit auf den Weg. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Beste Stimmung herrscht beim Musikerstammtisch im Pipapo.

Extra von Shanghai zur Kerb gereist

Groß-Zimmern - Für viele ist das Pi-pa-po Stammkneipe. Am Donnerstag war hier wieder Musikerstammtisch, zu dem jeden dritten Donnerstag im Monat eingeladen wird. Zahlreiche Gäste kamen zum Kerb-Auftakt, manche von ihnen waren weit gereist. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Kontakt

Redaktion Dieburg
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-50
Fax: 06071 82794-55
red.dieburg@DA-imNetz.de

Redaktion Groß-Zimmerner Lokal-Anzeiger
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-53
Fax: 06071 82794-55
red.gross-zimmern@DA-imNetz.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.