Gesangsverein Klein-Zimmern: Gute Laune, super Wetter und viele Besucher beim Fest

    • aHR0cDovL3d3dy5kYS1pbW5ldHouZGUvbG9rYWxlcy9sb2thbG1lbGR1bmdlbi9ncm9zcy16aW1tZXJuL21pdC1zY2h1ZXJ6ZS1zaW5nc3QtYmVzc2VyLTIzNjQ4MjQuaHRtbA==2364824„Mit Schürze singst du besser“0true
    • 25.06.12
    • Groß-Zimmern
    • Drucken

„Mit Schürze singst du besser“

Klein-Zimmern (ula) - Wo man singt dort lass´ dich nieder. . . die Volksweisheit nahm die Gemeinde am Samstag wörtlich. Und beim Grillfest des Gesangsvereins auf dem Kirchplatz wurde nicht nur kräftig gesungen.

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

© ula

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

Die köstliche Bewirtung der Sänger, vom Salatteller, Grillsteak bis zum Fleischkäs´ Weck zog auch diesmal viele Besucher an. „Wir kommen jedes Jahr und nach drei Jahren haben wir endlich einmal wieder gutes Wetter“, berichtete der Fleischerchor.

Die Darmstädter Sängerfreunde brachten einige Ständchen und gute Laune mit. Ebenfalls aus Darmstadt und Braunshard kamen Chorkollegen, um in Klein-Zimmern in gemütlicher Runde zu feiern. Die 35 Aktiven des gastgebenden Vereins verkörperten gleich mehrere Rollen. Wer Grill- und Thekendienst schob, legte Grillzange und Spültuch beiseite, um den vielen Gästen ein paar Lieder vorzutragen. „In Schürze singst du noch viel besser“, wurde der ein oder andere Sänger geneckt, der vergessen hatte, das praktische Hausgewand abzulegen.

„Das Fest is eine wichtige Einnahmequelle“

Mit viel Esprit dirigierte Chorleiterin Larissa Förderer ihre Schützlinge, ob in Kittelschürze oder Sommerkleid. „Das Fest ist eine wichtige Einnahmequelle, um die Ausgaben des Vereins zu decken“, sagte Vereinschefin Gisela Millmann. Und eine gute Chance, Werbung in eigener Sache zu machen.

Ob Volkslied, Musical oder geistliche Chorliteratur – der Gesangsverein Klein-Zimmern ist überall zu Hause und bei unterschiedlichen Gelegenheiten zu hören.

So etwa wieder beim Herbstkonzert in der katholischen Kirche am 15. September, wenn es auf eine „musikalische Weltreise“ geht, bei Volksfesten oder zur Begleitung des Gottesdienstes in Klein-Zimmern. „Neue Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen“, sagte die Vereinsvorsitzende gut gelaunt. Kontakt: Gisela Millmann unter der Nummer: 42846, oder www.gv-klein-zimmern.de.

zurück zur Übersicht: Groß-Zimmern

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotogalerien

Bilder zum 15. Kürbismarkt

Kürbismarkt in Groß-Zimmern
weitere Fotogalerien:

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • letzten 7 Tage
  • letzten 30 Tage
  • Themen

Sechsjährige sind flink auf Inlinern

Groß-Zimmern - Auch bei den Ferienspielen, die die Jugendpflege in dieser Woche anbietet, fehlt es nicht an Nachwuchs. Beim eher harten Inline-Hockey mischen bereits die Sechsjährigen kräftig mit.Mehr...

Mit Freude zu Fuß zur Schule

Groß-Zimmern - Die Schule im Angelgarten belegte bei der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ im Oktober einen ersten Platz.Mehr...

Eiswürfel schweben im Trank

Groß-Zimmern - Gespannt und konzentriert blickten die Kinder im Jugendzentrum auf Christo. Der Betreuer bei den Ferienspielen trat bei der abschließenden Hexenparty am Freitag als Zauberer auf. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Halloween-Rock bei Hase und Hühnern

Groß-Zimmern - Am Freitag, 31. Oktober, findet im Vereinsheim der Kleintierzüchter ein Rockspektakel der besonderen Art statt. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr. Kostümierungen sind gerne gesehen und das beste Outfit wird prämiert.Mehr...

So sah es 1995 beim Gersprenz-Hochwasser in Groß-Zimmern aus. Der Stadt Dieburg wird empfohlen, zum Schutz ihrer Infrastruktur die Wallanlagen entlang der Gersprenz und des Herrngrabens zu verstärken.

Schutz vor Hochwasser

Dieburg - Zu einer Informationsveranstaltung über die Maßnahmen, die im Fall eines Gersprenz-Hochwassers ergriffen werden, hatte das Regierungspräsidium Darmstadt (RP) in die Römerhalle eingeladen. Unter der Moderation von Manfred Bach vom RP präsentierte Dr. Von Matthias Grimm Mehr...

Auf der Bank vor ihrem Haus sitzen die Zwillinge Tanja und Sandra Ihring mit ihren Havanesern Struppi und Timmy.

Zwillingspaar mit Haus und Hunden

Groß-Zimmern - Dass Zwillinge meistens ein engeres Verhältnis haben als andere Geschwister, ist bekannt. Bei Sandra und Tanja Ihring (39) ist es aber sogar noch ein bisschen intensiver als bei anderen Zwillingspaaren. Von Julia Glaser Mehr...

Blitzer-Säulen an den beiden Ortseingängen

Groß-Zimmern - Pünktlich zum Monatswechsel sind die vier Blitzer-Säulen an den beiden Ortseingängen von Groß-Zimmern aufgestellt worden.Mehr...

Volles Programm rund um den Kürbis

Groß-Zimmern - Nur noch zwei Tage, dann sehen viele in Groß-Zimmern wieder orange: Zum Kürbismarkt am Samstag (11. ) und Sonntag (12. ) erwartet die Besucher alles rund um das schmackhafte Herbstgemüse.Mehr...

Filsel bleibt ein Geheimnis

Groß-Zimmern - Was stopften Zimmerns Hausfrauen anno dazumal als „Filsel“ in den Hühnerbraten? In der Küche des Glöckelchenkellers entspann sich eine rege Diskussion. Waren es Hackfleisch, Rosinen, alte Semmeln, Kräuter, Innereien oder Speck? Von Ursula Friedrich Mehr...

Kontakt

Redaktion Dieburg
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-50
Fax: 06071 82794-55
red.dieburg@DA-imNetz.de

Redaktion Groß-Zimmerner Lokal-Anzeiger
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-53
Fax: 06071 82794-55
red.gross-zimmern@DA-imNetz.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.