Gesangsverein Klein-Zimmern: Gute Laune, super Wetter und viele Besucher beim Fest

    • aHR0cDovL3d3dy5kYS1pbW5ldHouZGUvbG9rYWxlcy9sb2thbG1lbGR1bmdlbi9ncm9zcy16aW1tZXJuL21pdC1zY2h1ZXJ6ZS1zaW5nc3QtYmVzc2VyLTIzNjQ4MjQuaHRtbA==2364824„Mit Schürze singst du besser“0true
    • 25.06.12
    • Groß-Zimmern
    • Drucken

„Mit Schürze singst du besser“

Klein-Zimmern (ula) - Wo man singt dort lass´ dich nieder. . . die Volksweisheit nahm die Gemeinde am Samstag wörtlich. Und beim Grillfest des Gesangsvereins auf dem Kirchplatz wurde nicht nur kräftig gesungen.

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

© ula

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

Die köstliche Bewirtung der Sänger, vom Salatteller, Grillsteak bis zum Fleischkäs´ Weck zog auch diesmal viele Besucher an. „Wir kommen jedes Jahr und nach drei Jahren haben wir endlich einmal wieder gutes Wetter“, berichtete der Fleischerchor.

Die Darmstädter Sängerfreunde brachten einige Ständchen und gute Laune mit. Ebenfalls aus Darmstadt und Braunshard kamen Chorkollegen, um in Klein-Zimmern in gemütlicher Runde zu feiern. Die 35 Aktiven des gastgebenden Vereins verkörperten gleich mehrere Rollen. Wer Grill- und Thekendienst schob, legte Grillzange und Spültuch beiseite, um den vielen Gästen ein paar Lieder vorzutragen. „In Schürze singst du noch viel besser“, wurde der ein oder andere Sänger geneckt, der vergessen hatte, das praktische Hausgewand abzulegen.

„Das Fest is eine wichtige Einnahmequelle“

Mit viel Esprit dirigierte Chorleiterin Larissa Förderer ihre Schützlinge, ob in Kittelschürze oder Sommerkleid. „Das Fest ist eine wichtige Einnahmequelle, um die Ausgaben des Vereins zu decken“, sagte Vereinschefin Gisela Millmann. Und eine gute Chance, Werbung in eigener Sache zu machen.

Ob Volkslied, Musical oder geistliche Chorliteratur – der Gesangsverein Klein-Zimmern ist überall zu Hause und bei unterschiedlichen Gelegenheiten zu hören.

So etwa wieder beim Herbstkonzert in der katholischen Kirche am 15. September, wenn es auf eine „musikalische Weltreise“ geht, bei Volksfesten oder zur Begleitung des Gottesdienstes in Klein-Zimmern. „Neue Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen“, sagte die Vereinsvorsitzende gut gelaunt. Kontakt: Gisela Millmann unter der Nummer: 42846, oder www.gv-klein-zimmern.de.

zurück zur Übersicht: Groß-Zimmern

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotogalerien

Verbrennung der Kerbpuppe

Kerbpuppenverbrennung in Zimmern
weitere Fotogalerien:

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • letzten 7 Tage
  • letzten 30 Tage
  • Themen

„Dinnern“ diesmal in historischen Kleidern

Groß-Zimmern - Köstliche Speisen auf der Jahnstraße genießen zu können, das kam vor zwei Jahren bei der ersten Veranstaltungsreihe im Rahmen der hessischen Veranstaltung „Ab in die Mitte“ sehr gut an.Mehr...

Die Fassade des Verwaltungsgebäudes der ehemaligen Ziegelei (rechts) wurde in einem Mehrfamilienhaus (links) auf dem Gelände teils mit original Klinkersteinen und den Reliefs des Künstlers Well Habicht optisch wieder hergestellt.  - Fotos: guf

„Ziegelwerke“ vorher und nachher

Groß-Zimmern - Den Auflagen des Denkmalschutzes wurde nun Rechnung getragen. Von Gudrun Fritsch Mehr...

Jasmin Dressel lebt gern mitten in der Natur.  (c)Foto: Glaser

Orte mit besonderen Geschichten

Groß-Zimmern - Ein Haus mitten im Feld. Ab vom Schuss. Umgeben von Mais. Kann man hier tatsächlich glücklich sein? Wer das Haus von Jasmin und Jörg Dressel hinter dem Ortsausgang Richtung Reinheim einmal besucht hat, weiß ganz sicher: Ja, man kann! Von Julia Glaser Mehr...

Trotz des Regens wollten viele Zimmerner das Ende von Sophia sehen. Die Kerbpuppe brannte bald lichterloh und wurde mit einem Klangfeuerwerk verabschiedet.

Sophia geht in Flammen auf

Groß-Zimmern - Die Kerb in Groß-Zimmern hatte an allen Tagen Glück mit dem Wetter. Hunderte Menschen kamen zur Verbrennung der Kerbpuppe und dem Feuerwerk. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Die Ferienspielkinder lesen in der Buchhandlung Lesezeichen Geschichten über den Strand und die Meeresbewohner.

Gestrandet im Buchladen

Groß-Zimmern - Eigentlich hatte man sich bei der Kinder- und Jugendförderung die Ferienspiele zum Thema Strand und Meer anders vorgestellt. Der Pool war mit Wasser gefüllt und sechs Tonnen Sand lagen im Hof, sie sollten den Strand ins Jugendzentrum bringen. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Die Bereitschaft zu lernen zählt. Verein für Behindertenhilfe Dieburg und Umgebung bietet Plätze in Zimmerner Wohngemeinschaft an. Mieterin Tanja Weber und Martin Michel, Leiter des Ambulant Unterstützen Wohnens, blicken von der Wohngemeinschafts-Küche auf den geräumigen Balkon.  (c)Foto: Fritsch

Zwei Zimmer frei

Groß-Zimmern - In der Wohnküche steht ein einladend großer Tisch mit acht Stühlen. Noch hängen keine Bilder an den Wänden, aber ein gemütliches Sofa an der Seite lässt gesellige Spieleabende erwarten. Von Gudrun Frtisch Mehr...

Kerblager abgesagt

Groß-Zimmern - Die Kerb naht und die Durchführung des Festes will gut geplant sein. Besonders die Sicherheitsvorkehrungen beim Jugendschutz haben sich in den letzten Jahren bewährt. Von Gudrun Fritsch Mehr...

Rollen, Rollen, Rollen: In den Lägern der Wirkwarenfabrik Georg und Otto Friedrich sahen die 40 Teilnehmer einer Betriebsbesichtigung am Freitag viele Kilometer Stoff.

Mit Stoff nicht nur Flagge zeigen

Groß-Zimmern - Das Leitmotto des Aktionsbündels heißt „Ab in die Mitte“. Dort steht die Wirkwarenfabrik Georg und Otto Friedrich aber längst nicht mehr.Mehr...

„Ozapft is.“ (Von links) der Vereinsvorsitzende Patric Altenburg, Bürgermeister Achim Grimm und der Vertreter der Brauerei Volker Schaefer eröffneten das Fest. J Foto: Bernauer

Feuerwerk, Volksmusik, Fischweck

Groß-Zimmern - „Hier ist einfach der schönste Fleck Zimmers“, schwärmte Patrick Altenburg, Vorsitzender des Anglervereins. Das idyllische, liebevoll gepflegte Gelände der Angler hatte am Wochenende einen festlichen Charakter. Von Ursula Friedrich Mehr...

Kontakt

Redaktion Dieburg
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-50
Fax: 06071 82794-55
red.dieburg@DA-imNetz.de

Redaktion Groß-Zimmerner Lokal-Anzeiger
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-53
Fax: 06071 82794-55
red.gross-zimmern@DA-imNetz.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.