Gesangsverein Klein-Zimmern: Gute Laune, super Wetter und viele Besucher beim Fest

    • aHR0cDovL3d3dy5kYS1pbW5ldHouZGUvbG9rYWxlcy9sb2thbG1lbGR1bmdlbi9ncm9zcy16aW1tZXJuL21pdC1zY2h1ZXJ6ZS1zaW5nc3QtYmVzc2VyLTIzNjQ4MjQuaHRtbA==2364824„Mit Schürze singst du besser“0true
    • 25.06.12
    • Groß-Zimmern
    • Drucken

„Mit Schürze singst du besser“

Klein-Zimmern (ula) - Wo man singt dort lass´ dich nieder. . . die Volksweisheit nahm die Gemeinde am Samstag wörtlich. Und beim Grillfest des Gesangsvereins auf dem Kirchplatz wurde nicht nur kräftig gesungen.

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

© ula

Solange die Sänger nicht Stimm- und Grillzange verwechseln ist Chorleiterin Larissa Förderer zufrieden.  

Die köstliche Bewirtung der Sänger, vom Salatteller, Grillsteak bis zum Fleischkäs´ Weck zog auch diesmal viele Besucher an. „Wir kommen jedes Jahr und nach drei Jahren haben wir endlich einmal wieder gutes Wetter“, berichtete der Fleischerchor.

Die Darmstädter Sängerfreunde brachten einige Ständchen und gute Laune mit. Ebenfalls aus Darmstadt und Braunshard kamen Chorkollegen, um in Klein-Zimmern in gemütlicher Runde zu feiern. Die 35 Aktiven des gastgebenden Vereins verkörperten gleich mehrere Rollen. Wer Grill- und Thekendienst schob, legte Grillzange und Spültuch beiseite, um den vielen Gästen ein paar Lieder vorzutragen. „In Schürze singst du noch viel besser“, wurde der ein oder andere Sänger geneckt, der vergessen hatte, das praktische Hausgewand abzulegen.

„Das Fest is eine wichtige Einnahmequelle“

Mit viel Esprit dirigierte Chorleiterin Larissa Förderer ihre Schützlinge, ob in Kittelschürze oder Sommerkleid. „Das Fest ist eine wichtige Einnahmequelle, um die Ausgaben des Vereins zu decken“, sagte Vereinschefin Gisela Millmann. Und eine gute Chance, Werbung in eigener Sache zu machen.

Ob Volkslied, Musical oder geistliche Chorliteratur – der Gesangsverein Klein-Zimmern ist überall zu Hause und bei unterschiedlichen Gelegenheiten zu hören.

So etwa wieder beim Herbstkonzert in der katholischen Kirche am 15. September, wenn es auf eine „musikalische Weltreise“ geht, bei Volksfesten oder zur Begleitung des Gottesdienstes in Klein-Zimmern. „Neue Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen“, sagte die Vereinsvorsitzende gut gelaunt. Kontakt: Gisela Millmann unter der Nummer: 42846, oder www.gv-klein-zimmern.de.

zurück zur Übersicht: Groß-Zimmern

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotogalerien

Ritterspektakel in Groß-Zimmern

Ritterspektakel in Groß-Zimmern
weitere Fotogalerien:

Meist gelesene Artikel

  • Heute
  • letzten 7 Tage
  • letzten 30 Tage
  • Themen
Gestern wurde Richtfest für das neue Senioren-Pflegezentrum „Haus Elisabeth“ gefeiert. Viele Zuschauer hatte Zimmerermeister Reiner Schwalbe bei der feierlichen Verlesung

„Etwas Großes entstanden“

Gross-Zimmern - Doppelt geschäftiges Treiben herrschte gestern Vormittag auf der Baustelle für das neue Senioren-Pflegezentrum „Haus Elisabeth“ in der Bahnstraße.  Von Laura HombachMehr...

In diesem Jahr versteckte die ehemalige Kinder- und Jugendlobby ganze 1 400 Eier in der Kolpinganlage. Die Ostereiersuche ist freigegeben und die älteren Kinder stürmen das Gelände.  (c)Foto: Bernauer

Eiersuche mit gleich zwei Osterhasen

Groß-Zimmern - So betriebsam geht es in der Kolping-Anlage nur einmal im Jahr zu, nämlich dann, wenn die ehemalige Kinder- und Jugendlobby ihre Ostereiersuche für die Jüngsten veranstaltet. Von Ulrike Bernauer Mehr...

Osterspiele hoch zu Ross präsentierten das European Horse Show-Team auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins. (c)Foto: Friedrich

Das Gute siegt unter lautem Handgeklapper

Gross-Zimmern - Osterspiele sind sowohl im christlichen als auch heidnischen Brauchtum geschichtlich dokumentiert. Während der Osterfeiertage wurde dieser Brauch auf der Sportanlage des Reit- und Fahrvereins zelebriert. Von Ursula Friedrich Mehr...

Gestern wurde Richtfest für das neue Senioren-Pflegezentrum „Haus Elisabeth“ gefeiert. Viele Zuschauer hatte Zimmerermeister Reiner Schwalbe bei der feierlichen Verlesung

„Etwas Großes entstanden“

Gross-Zimmern - Doppelt geschäftiges Treiben herrschte gestern Vormittag auf der Baustelle für das neue Senioren-Pflegezentrum „Haus Elisabeth“ in der Bahnstraße.  Von Laura HombachMehr...

Lemlem und Hanan (rechts) zeigen, wie in Eritrea Kaffee serviert wird. Jürgen Federlin verständigt sich in Zeichensprache.

„Wir können voneinander lernen“

Klein-Zimmern - Die Organisatoren des Runden Tisches zum Thema Flüchtlinge waren positiv überrascht. Mit einem solchen Andrang am Samstagabend im Klein-Zimmerner Elisabethenhaus hatten sie nicht gerechnet. Von Ulrike Bernauer Mehr...

An der Reinheimer Straße ist es eng und laut. Anwohner wollen eine Tempo-30-Zone.

Morgens früh um vier ist die Nacht vorbei

Groß-Zimmern - Die meisten Nächte sind kurz für die Bewohner der Reinheimer Straße: Gegen vier Uhr rumpeln die ersten Laster über den Asphalt, auch Schwerlastverkehr, der eigentlich gar nicht durch den Ort fahren dürfte. Von Julia Glaser Mehr...

C.I.O. - „Check It Out!“: Die Musiker um Frontfrau Steffi Henning treten am Samstag bei der „fünften Bar-Rock-Nacht“ im Glöckelchen auf. - Foto: jd

„Keine Band von der Stange“

Groß-Zimmern - Am Samstag, 5. April, ab 20 Uhr steigt in Zimmern die inzwischen fünfte Auflage der „Bar-Rock-Nacht“. Von Jens Dörr Mehr...

Kontakt

Redaktion Dieburg
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-50
Fax: 06071 82794-55
red.dieburg@DA-imNetz.de

Redaktion Groß-Zimmerner Lokal-Anzeiger
Mühlgasse 3
64807 Dieburg
Tel: 06071 82794-53
Fax: 06071 82794-55
red.gross-zimmern@DA-imNetz.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.