B 26 Richtung Altheim kurzfristig voll gesperrt

Beim Überholen ins Schleudern geraten

Altheim/Dieburg - Aufgrund des anhaltenden Regens kam es gestern zu einem Verkehrsunfall auf der B 26 in Richtung Altheim. Eine Frau verlor beim Überholen die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Am Donnerstagnachmittag (18.) fuhr gegen 14 Uhr eine 25-jährige Transporter-Fahrerin aus Dieburg die B 26 von Dieburg kommend in Richtung Altheim. An der Abfahrt zur B 45 Richtung Hanau überholte sie auf der zweispurigen Strecke einen anderen Verkehrsteilnehmer. Bei Wiedereinscheren nach rechts kam sie auf der nassen Fahrbahn im Kurvenbereich ins Schleudern, streifte die rechte Leitplanke, schleuderte quer über zwei Fahrspuren gegen die linke Schutzplanke.

Die 25-Jährige kam schließlich leicht quer zur Fahrtrichtung auf der rechten Spur zum Stehen. Beide Insassen des Transporters wurden leicht verletzt im Krankenhaus behandelt. Die Strecke war kurzfristig für Bergung und Organisation komplett gesperrt, anschließend einspurig für den Verkehr bis zur vollständigen Räumung wieder freigegeben. Am Transporter entstand ein Totalschaden von zirka 5.500 Euro.

chi

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion