Am Mäusberg

Männersänger und Sportverein halten Schmankerl parat

Die Männersänger Münsters stimmten mit vollem Klang auf das vierte Weinfest am Mäusberg ein.

Münster - Weinselige Stimmung auf dem Mäusberg: Am Donnerstagabend eröffneten MGV und SV Münster das vierte Rebenfest. Der gute Zuspruch zum Auftakt lässt auf ein ereignisreiches Wochenende hoffen. Von Thomas Meier 

„Bevor ich Sie begrüße, möchte ich vorab unser allen Dank nach oben senden für das wunderbare Weinfestwetter“, sagte Lothar Pistauer vom Männergesangverein inmitten des bereits gut besetzten Biergartens beim Sportverein Münster. Angetreten war er mit Dieter Huther, Vorstandsmitglied des SV Münster, dem Ersten Beigeordneten Norbert Schewe und Groß-Umstadts Weinprinzessin Anne Babion. Sie alle wünschten dem Fest einen schönen Verlauf und recht viel Zuspruch.

SV-Vorstandsmitglied Dieter Huther, Weinprinzessin Anne Babion, MGV-Vorständler Lothar Pistauer und Erster Beigeordneter Norbert Schewe (von links) eröffneten das Fest.

Schon zum vierten Mal laden die Verantwortlichen des MGV 1845 und des SV 1919 Liebhaber edlen Rebensaftes aus dem gesamten Umland zum Weinfest auf das Sportgelände am Mäusberg ein. Pistauer merkte an, dass in den vergangenen Jahren die angenehme Atmosphäre, die gute Unterhaltung und nicht zuletzt viele edle Tropfen beim Publikum bestens angekommen seien. Viele fleißige Helfer beider Vereine hätten sich deshalb auch mit der Vorbereitung des vierten gemeinsame Festes wieder große Mühe gegeben. Die Veranstalter versprechen erneut Tage voll weinseliger Stimmung im Weindorf und setzen dabei auf Bewährtes aber auch einige Neuerungen. An allen Tagen präsentieren die Weinhandlung Wolf aus Münster, das Weingut Hans Hermann Buscher aus Bechtheim und die Odenwälder Winzergenossenschaft Groß-Umstadt ihre Erzeugnisse. Rebesäfte aus Baden, Rheinhessen, Franken und der Odenwälder Weininsel stehen bereit.

Wein und europäischer Geist

Passend zu den Genüssen des Rebensafts gibt es auch Leckeres in fester Form, wie beispielsweise Winzersteak, Käsewürfel, Schinkenplatte und vieles mehr. Für die musikalische Umrahmung sorgte zum Eröffnungsabend der Männerchor des MGV. Gestern brachten die jungen Sänger vom „Regenbogenchor“ des MGV ihr Repertoire zu Gehör.

Live Musik wird auch heute geboten. Ab 19.30 Uhr unterhalten „Uhrig und Echt“ mit handgemachter Musik die Gäste im umfunktionierten Biergarten. Der Sonntag steht ganz unter dem Motto „Singendes Weindorf“. Ab 10.30 Uhr öffnet das Sportareal zum Frühschoppen und Chöre aus Münster und Umgebung unterhalten die Besucher mit ihren Liedvorträgen.

Am Sonntag halten die Küchenchefs der Veranstalter zur Mittagszeit wieder verschiedene kulinarische Leckerbissen bereit. Damit nicht genug: Kaffee zu hausgemachten Kuchen und Torten der Sportler- und Sängerfrauen verführen die „Süßschnäbel“ aus Münster und Umgebung am großen Kuchenbuffet.

Quelle: op-online.de

Kommentare