Feierliche Gottesdienste in der Altheimer Kirche

Osterkerze bringt Licht in die Dunkelheit

+
Die Osterkerzen zogen in die Altheimer Kirche ein.

altheim - An den Ostertagen bot die evangelische Kirche in Altheim verschiedene Feierlichkeiten an. Den Anfang machten am Gründonnerstag die Kleinen des Kindergartens mit einem Gottesdienst, bei dem die Feier mit ihrem Spiel und Gesang untermalt wurde.

Am Abend kamen dann die Erwachsenen auf ihre Kosten. Im Mittelpunkt standen das Abendmahl und Liedvorträge aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“. Die bekanntesten Lieder waren „I don´t know how to love him – ich weiß nicht, wie ich ihn lieben soll“, vorgetragen von Ivonne Will und „Pilatus Dream – Traum des Pontius Pilatus“, vorgetragen von Jannis Bussalb. Beide wurden am Klavier begleitet von Sabine Bussalb.

Höhepunkt des Osterfestes in Altheim war die Feier der Osternacht. Bereits um 5 Uhr morgens wurde das Feuer an der Kirche in Harpertshausen entfacht, an dem dann die Gläubigen ihre Kerzen anzünden konnten. Der Gottesdienst in Altheim begann in der absolut dunklen Kirche, die dann von den hereingetragenen Osterkerzen allmählich erleuchtet wurde. Nachdem das Licht an alle anwesenden Besucher weitergegeben wurde, leuchtete die Kirche in einem warmen Glanz. Nach dem Abendmahl und der Taufe zweier Konfirmanden waren die Gläubigen zu einem gemeinsamen Frühstück ins Gemeindehaus eingeladen. Am Ostermontag gab es dann einen „klassischen Ostergottesdienst“.

Ostermärsche in Hessen

Ostermärsche in Hessen

pp

Quelle: op-online.de

Kommentare