Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Pfingstball mit der TVM-Bigband

+
Die Bigband des Turnvereins Münster bestreitet bestens vorbereitet und mit vielen internationalen Hits das große Pfingstkonzert in Münsters Kulturhalle. Noch gibt es Karten zu kaufen.

Münster - Die Vorbereitungen der Bigband des TV Münster für den Pfingstball 2016 laufen bereits auf Hochtouren. In intensiven Proben und Zusatzproben macht sich das 22-köpfige Ensemble derzeit auf den großen Abend fit.

„Es ist schon eine enorme Herausforderung für uns, auf ein Datum genau zirka 50 Titel der unterschiedlichsten Tanzrhythmen einzustudieren“, erläutert Armin Obert, Dirigent der Münsterer Bigband. Mehr als vier Stunden lang unterhält die TVM Bigband zusammen mit den Gesangstalenten der Chordinetts, bestehend aus Christian Lotz, Carmen Luquero und Andrea Heinrich-Picard das Publikum und wird dabei in den Pausen mit Tanzvorführungen von der Tanzschule Henrich aus Groß-Zimmern unterstützt.

Tanzmusik wurde Armin Obert bereits in die Wiege gelegt als er 1966 in Lahr im Schwarzwald geboren wurde. Sowohl sein Vater wie auch dessen beiden Brüder spielten jahrzehntelang in unterschiedlichen Gruppierungen zum Tanz. So war es nicht verwunderlich, dass Armin Obert ab 1976 zunächst Klarinette und später Saxophon spielen lernte. „Damals nicht immer freiwillig, bin ich heute sehr dankbar dafür, dass meine Eltern dafür gesorgt haben, dass ich zur Musik kam. Bigbandmusik fasziniert mich von Beginn an, und so freue ich mich sehr, mit dieser hervorragenden Bigband auftreten zu dürfen. Aus dem ersten Tanztee im Jahr 2006 ist nun der Pfingstball entstanden, eine gesellschaftliche Veranstaltung für alle Bürger, worüber wir uns sehr freuen“, ergänzt Obert.

Für den aktuellen Pfingstball hat die Bigband zahlreiche neue Titelrechte erworben und einstudiert und wird das Publikum mit bekannten und beliebten Melodien wie beispielsweise Granada, Feelings, S‘Wonderful, Blue Moon oder Big Spender in der Originalfassung von Shirley Bassey und vielen anderen Ohrwürmern unterhalten. Zum Gedenken an Udo Jürgens wird die TV-Band zusätzlich einen ganzen Block mit großartigen Werken spielen. Gesungen und zum Teil arrangiert wurden sie von Entertainer und Sänger Christian Lotz. Titel wie „Ein ehrenwertes Haus“, „Aber bitte mit Sahne“ oder aber „Und immer wieder geht die Sonne auf“, und natürlich der „Griechische Wein“ sowie Merci Chérie als Solonummer am Flügel sind geradezu ideal für die Bigband und einen unterhaltsamen Abend im stilvollen Rahmen. Klassiker von Frank Sinatra, James Brown, Petula Clark, Abba, Elvis bis hin zu Hits von Robbie Williams, Adele und Monsters and Men runden das vielfältige Programm ab.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro im Rathaus Münster, Schreibwaren Haus Niggeling (Darmstädter Straße 6) und bei jedem ztix-Partner sowie online bei ztix unter www.ztix.de/event.php/5373 erhältlich. Ein Dinner für neun Euro (vegetarisch 7,50 Euro) kann unter 06071/4306964 beim Bistro Kulturterrasse vorbestellt werden. Weitere Informationen gibt es im Rathaus unter 06071/3002512 oder l.brunn@muenster-hessen.de sowie unter www.tvm-bigband.com.

(tm)

Quelle: op-online.de

Kommentare