SPD sieht nach Treffen erste Verbesserungen

„Postzustellung auf gutem Kurs“

Münster - Unzumutbare Qualitätsmängel in der Brief- und Paketzustellung in Münster und Altheim waren im letzten Quartal 2015 für die Münsterer SPD Anlass zu einer massiven Beschwerde bei der zuständigen Niederlassungsleitung der Post in Darmstadt.

Als Ergebnis dieses Treffens sagten die Verantwortlichen der Darmstädter Post eine deutliche Qualitätsverbesserung zu. Das damals vereinbarte Gespräch zwischen den Postverantwortlichen und Vertretern der Münsterer SPD für eine erneute Bestandsaufnahme fand nunmehr vor einigen Tagen statt. Erfreulicherweise habe übereinstimmend festgestellt werden können, dass die Post zwischenzeitlich ihre „Hausaufgaben“ gemacht und die Brief- und Paketzustellung in Münster und Altheim nunmehr wieder einen zufriedenstellenden Qualitätsstandard erreicht habe, so die SPD in einer Pressemitteilung.

Durch Optimierung der Zustellbezirke, personelle Nachsteuerung und interne Schulungsmaßnahmen seien Qualität und Kundenzufriedenheit deutlich gesteigert worden, so der Ortsverein der Genossen. Weitere organisatorische Maßnahmen, die kurz vor der Realisierung stünden, würden diese Qualitätssteigerung nachhaltig sichern, hätten die Postverantwortlichen versprochen. Die SPD werde auch in Zukunft die Qualitätsentwicklung in der Postzustellung aufmerksam verfolgen und sei auch weiterhin gerne Ansprechpartner für unzufriedene Postkunden aus Münster und Altheim. (tm)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare