Lob den Mathe- und Vorlese-Assen

+
Ihre Besten in Mathematik und im Vorlesen zeichnete die Aue-Schule in Münster aus.

Münster - Die Schule auf der Aue zeichnete in der Mensa ihre Schulsieger des Mathe- sowie des Vorlesewettbewerbs aus.

Sieben Achtklässlern überreichten Direktorin Sabine Behling-Schmidt und Fachleiterin Sabine Fengel Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme am Mathematikwettbewerb des Landes Hessen sowie ein 3-D-Puzzle zum Knobeln. Bereits vor Weihnachten schrieben die Achtklässler an der der Aue-Schule die Mathe-Klausuren, die alle hessischen Schüler dieser Jahrgangsstufe hinter sich bringen müssen. 90 Minuten lang stellten sie sich Aufgaben, die vom Hessischen Kultusministerium erst am Tag der Klausur an die Fachlehrer ausgehändigt wurden.

Die Noten fließen in die Mathe-Zeugnisnote ein und sind daher ein ganz wichtiger Gradmesser für die Leistungen im Fach Mathematik. Sophie Knapp (Klasse 8Ga) löste die schwierigen Aufgaben ganz locker und errang in der Gruppe der Gymnasiasten den ersten Platz. Zweite wurde Lena Till (8Ga), Jessica Lenz aus der G9-Klasse 8Gb folgte auf Platz 3.

Bei den Realschülern belegte Michael Kelsch (8Ra) den ersten Platz, gefolgt von Dogan Dogru (8Rb) und Johannes Ries (8Ra). Unter den Hauptschülern rechnete Jason Karber (8Hb) am besten. Die Schulzweigsieger Sophie, Michael und Jason werden nun beim Kreisentscheid die „Mathe-Fahnen“ der Aueschule hochhalten.

Schulabschluss 2014: Gruppenbilder

Schulabschluss 2014: Gruppenbilder (Teil 2)

Aus den Händen der Direktorin und Gymnasialzweigleiterin Gerhild Krause-Petermann erhielten die Teilnehmer des schulinternen Vorlesewettbewerbs Urkunden und Büchergutscheine. Neben der Schulsiegerin Mia Mann (6Gc) freuten sich die Klassensieger Maximilian Görke (6Fa), Viktoria Trei (6Fb), Noelle Koku (6Fc), Jessica Staffinger (6Fd), Anastasia Hagelganz (6Ga), Pia Schäfer (6Gb) und Nina Kreisel (6Gb) über die Ehrung. Mia wird die Aueschule beim Kreisentscheid vertreten. (tm)

Quelle: op-online.de

Kommentare