Auf Versammlung Leistungen gelobt

Trimm-Trab bei Volkssportlern

Altheim - Gut ein Viertel der Volkssportfreunde war kürzlich zur Jahreshauptversammlung erschienen. Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Werner Lehr folgte ein Rückblick über die Aktivitäten und Veranstaltungen im abgelaufenen Vereinsjahr.

Besonders gelobt wurde der Initiator der Radtour, Helmut Wießmann am Himmelfahrtstag, und die Planer der Zweitageswanderung im September in die Rhön, Martina und Stephan Meyer. Sportwart Hans-Jürgen Boßler strich heraus, dass bei den verschiedensten Läufen Martina und Stephan Meyer sowie Dirk Tramberend mit beachtlichen Ergebnissen für den Verein an den Start gegangen waren. Felix Tramberend, der immer wieder mit sehr guten Ergebnissen trumpft, ist amtierender Vereinsmeister und hat seinen Bruder Lukas 2014 abgelöst. Der Bericht der Kassenprüfung stellte die Ordnungsmäßigkeit der Kasse fest, der Vorstand wurde entlastet.

Werner Lehr teilte mit, dass der Verein dem Aufruf des Heimat- und Geschichtsvereins, sich an der Ausstellung über die sporttreibenden Vereine in Münster in der Langsmühle zu beteiligen, gefolgt ist. Durch engagierten Einsatz des Organisationsteams, bestehend aus Helmut Breitwieser, Reiner Diehl, Werner Lehr, Margita Philipsky-Werner und Günther Werner, präsentiert sich der Verein mit vier Schautafeln und einer Vitrine. Es wird dem Betrachter die Geschichte des Vereins, die Unternehmungen, insbesondere der Werdegang des Spitz-Älthemer-Volkslaufes dargestellt. Die nächsten Gelegenheiten zum Besuch der Ausstellung sind die Sonntage 3. Mai und 5. Juni.

Der Vereinsausflug führt am Sonntag, 14. Juni, nach Gelnhausen. Dort gibt es eine Stadtführung. Die druckfrischen Plakate für den 34. Spitz-Älthemer Volkslauf am 27. und 28. Juni in Altheim wurden den Mitgliedern zum Bewerben der Großveranstaltung des Vereins mitgegeben. Nächste Veranstaltung der Volkssportler ist der Auftakt der Laufsaison Trimm-Trab ins Grüne am Sonntag, 26. April, mit dem Treffen am Ende der Kirchstraße in Altheim. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. (tm)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv (jd)

Kommentare