Künstler erstattet Anzeige

Unbekannte beschädigen mutwillig Kunstobjekt vor Kulturhalle

Münster - Erst seit wenigen Wochen steht vor der Kulturhalle ein Kunstobjekt von Roger Rigorth, nun wurde es von Unbekannten mutwillig beschädigt.

Mutwillig beschädigt haben Unbekannte das Kunstobjekt „Übersee/Black Mamba“, das der in Münster wohnhafte Künstler und Bildhauer Roger Rigorth der Gemeinde als Leihgabe zur Verfügung stellte. Das Objekt steht seit dem 28. Oktober auf der Rasenfläche vor der Kulturhalle im Helgolandring. Es besteht aus Holz mit einem Metallgerüst, welches mit Kokosfasern beflochten ist. An dem Objekt wurden laut Angaben der Polizei Holzleisten heraus gebrochen und Kokosfasern zerschnitten. Der Bildhauer, der den Frevel am Dienstag bemerkte, schätzt den Schaden auf etwa 4000 Euro. Der Künstler erstattete nun Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nehmen die Beamten unter 06071/96560 entgegen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dani

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion