Unfall in Münster

Radler erleidet schwere Verletzungen

Münster - Ein 21 Jahre alter Radfahrer verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag schwer. Eine 72-jährige Autofahrerin wollte gegen 16 Uhr in der Altheimer Straße auf Höhe einer Bäckerei mit ihrem Pkw in den fließenden Verkehr einfahren.

Trotz Blicks in den Seitenspiegel übersah sie nach Polizeiangaben den von hinten heranfahrenden Radler, der den Zusammenstoß ebenfalls nicht verhindern konnte und zu Fall kam. Der junge Mann trug keinen Helm, er erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach medizinischer Erstversorgung am Unfallort in eine Darmstädter Klinik gebracht. Die Frau blieb unverletzt. (st)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion