Suche nach Lösungsmöglichkeiten

Wichtige Brücken wegen Einsturzgefahr gesperrt

+

Münster - Die Straßenbrücke, die neben der Bahnlinie vom Eppertshäuser Pfad kommend über den Stiegelgraben zum Max-Bock-Heim führt, ist nach neuesten Untersuchungen einsturzgefährdet und ist ab sofort für jeglichen Verkehr, auch für Fußgänger, komplett gesperrt.

Das anliegende Grabgartengelände und das nahe Max-Bock-Heim sind derzeit nur fußläufig von der Dammstraße aus über den Fußgängersteg an der Eisenbahnbrücke zu erreichen. Die Brücke im Verlauf des Wirtschaftsweges, der von der Munastraße zum Vereinsgelände des Angelsportvereins führt, ist nach Auskunft der Verwaltung ebenfalls in einem sehr schlechten Zustand. Sie ist daher ab sofort für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen, nicht aber für Fußgänger und Radler gesperrt. Die gemeindlichen Gremien und die Bauverwaltung suchen nach Lösungsmöglichkeiten.

Quelle: op-online.de

Kommentare