Auf dem Sand

Wirtschaftsweg vom Wurzelwerk befreit

+

Münster - Instandgesetzt und vom mächtigen Wurzelwerk der 15 dort im Januar 2014 gefällten Pappeln befreit wurde jetzt der Wirtschaftsweg Auf dem Sand zwischen Münster und Altheim, der zum Aussiedlerhof führt.

33.000 Euro kostete die Maßnahme die Gemeinde, berichtet Bürgermeister Gerald Frank auf Nachfrage. Dort, wo einst die einzige Saatkrähenkolonie südlich des Mains brütete, wird es allerdings keine Ersatzanpflanzung geben können: zu wenig Platz. Ein Graben, eine Wasserleitung und der gegenüberliegende Acker würden bereits schnell wieder in Mitleidenschaft gezogen, weiß der Bürgermeister, dessen Vorgänger vor zwei Jahren die umstrittene Fäll-Maßnahme aus Sicherheitsgründen angeordnet hatte. 1,5 Meter im Durchmesser waren die Wurzeln, die nun entfernt wurden.

red

Quelle: op-online.de

Kommentare