Kommunalwahl am 6. März

Auch AfD tritt zur Wahl an

Rodgau - Zur Kommunalwahl am 6. März wurden in Rodgau acht Wahlvorschläge eingereicht. Die Frist dafür lief gestern um 18 Uhr ab. Zurzeit sind fünf Parteien und zwei Wählervereine in der Stadtverordnetenversammlung vertreten.

SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Freie Wähler regieren mit einer Stimme Mehrheit (23:22). CDU, Zusammen mit Bürgern und Die Linke bilden die Opposition. Zusätzlich hat nun die Partei AfD eine Kandidatenliste und Unterstützer-Unterschriften eingereicht. AfD-Kreissprecher Robert Rankl lebt in Rodgau; er war früher in der FDP aktiv.

Alles zur Kommunalwahl in Rodgau im Liveticker

Auch in Dietzenbach, Heusenstamm und Dreieich will die 2013 gegründete Partei zur Kommunalwahl antreten. Der Wahlausschuss der Stadt Rodgau tagt am Freitag, 8. Januar, um 18 Uhr und entscheidet über die Zulassung der Wahlvorschläge. Zurzeit prüft das Wahlamt, ob alle formalen Voraussetzungen erfüllt sind. (eh)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Kommentare