Außengelände wird erneuert

Geschwister-Scholl-Schule eine große Baustelle

+

Rodgau - Aufgewühlt präsentiert sich der Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule in den Sommerferien. Auch die kleinen Höfe zwischen den Gebäudetrakten der Nordseite sind Baustellen.

Die Firma Hochtief PPP Schulpartner (Heusenstamm) nutzt die Ferien, um die Außenanlagen zu erneuern. Im Jahr 2009 hatte der Hochtief-Konzern die Gebäude saniert und umgebaut. Die Freiflächen waren damals im Wesentlichen unverändert geblieben. Nun ist ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen aus Obertshausen dabei, das Gelände umzubauen. Der alte Asphaltbelag wird durch Pflaster ersetzt. Auch die Bepflanzung wird verändert. Die Tiefbauarbeiten sollen nach den Sommerferien beendet sein, die Pflanzen werden im Herbst eingesetzt.

Ebenfalls in den Ferien lässt der Kreis Offenbach einen Chemiesaal im Obergeschoss umbauen. Die ansteigenden Stuhlreihen nach Art eines Hörsaals wurden bereits ausgebaut. Stattdessen gibt es nach den Ferien Experimentiertische, an denen alle Schüler gleichzeitig experimentieren können. „Das ist zeitgemäßer“, sagt Kreis-Pressesprecherin Kordula Egenolf. Den Umbau des Chemiesaals lässt sich der Kreis Offenbach rund 65.000 Euro kosten. (eh) 

Quelle: op-online.de

Kommentare