Einsatz von Polizeihubschrauber

Autodiebe bis Oberursel verfolgt und festgenommen

+

Rodgau - Bei zwei mutmaßlichen Autodieben, die am Samstagmorgen einen BMW X5 in Dudenhofen geklaut hatten, klickten nach einer Verfolgungsfahrt bei Oberursel die Handschellen.

Wie die Polizei berichtet, knackten die 18- und 21-jährigen Tatverdächtigen den hochwertigen SUV um 03.30 Uhr im Niederwiesenring. Der Besitzer hörte seinen Wagen wegfahren und alarmierte sofort die Polizei. Auf der Autobahn 3 in Höhe Obertshausen erkannten die Polizeibeamten bei der Fahndung den in Richtung Frankfurt flüchtenden Wagen. Sie verfolgten die Männer bis Oberursel. Dort fuhren die Ganoven sich in einem Feld fest.

Zunächst flüchteten die Männer zu Fuß. Unter Einsatz eines Polizeihubschraubers wurden beide jedoch lokalisiert und festgenommen. Verletzt wurde niemand. Ein Ermittlungsverfahren gegen die Männer, die im Bundesgebiet keinen festen Wohnsitz haben, wurde eingeleitet.

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion