Barbara Grimm für Engagement ausgezeichnet

Rodgau - Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement ist gestern die Jügesheimerin Barbara Grimm mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.

Die Rentnerin ist sei über 25 Jahren im Verein „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Vereinigung für Stadt und Kreis Offenbach e.V.“ aktiv. Als Mutter eines behinderten Sohnes trat sie im Jahre 1987 dem Verein bei.

Seit 1990 arbeitet Barbara Grimm im Vorstand der Lebenshilfe mit. Seit 1992 ist sie Schriftführerin, seit 2004 führt sie die Vereins-Geschäftsstelle. Da der Verein keine eigenen Räume hat, befinden sich dessen Räumlichkeiten in der Grimmschen Wohnung. 

mic

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild:dpa

Kommentare