Schwelbrand im Industriepark

Feuerwehr entdeckt Hanf-Plantage

+
Die Feuerwehr Rodgau staunte nicht schlecht: Sie war zu einem Einsatz in den Gewerbepark Rodgau gerufen worden und entdeckte dort eine Hanf-Plantage.

Dudenhofen - Die Mitarbeiter der Feuerwehr Rodgau staunten: Sie waren am Samstagvormittag zu einem Einsatz in einem Nebengebäude im Gewerbepark Rodgau gerufen worden, weil dort Feuer ausgebrochen war. In dem leer stehenden Gebäude entdeckten sie eine Plantage mit Hanfpflanzen.

Die beinahe einhundert kniehohen Pflanzen befanden in einer Wohnung und gediehen dort in einer recht professionell betriebenen Zuchtanlage. Die Ermittlungen dauern noch an. Zunächst versucht die Polizei, den Mieter ausfindig zu machen. Der Schaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. Mehrere Anrufer hatten gegen 9.20 Uhr den Brand an der Raiffeisenstraße gemeldet. Die Feuerwehr Rodgau rückte mit sechs Fahrzeugen und etwa 20 Helfern aus. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass in einem als Wohnung genutzten Büroraum Feuer ausgebrochen war. Offensichtlich soll ein Defekt an einem Belüfter oder einer Lampe den Schwelbrand ausgelöst haben. Nachdem die Räume gelüftet worden waren, rückte die Feuerwehr schließlich wieder ab.

siw

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion