Kettenreaktion in Ober-Roden

Unfall: Fehler beim Abbiegen

Ober-Roden - Zwei Leichtverletzte, Beschädigungen an vier Autos, einem Holzzaun, einer Werbesäule sowie an einem Fahnenmast: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 459 ereignet hat.

Gegen 11.45 Uhr wollte ein 26-jähriger Ford-Fahrer nach links in die Carl-Zeiss-Straße einbiegen und übersah dabei offensichtlich einen entgegenkommenden Peugeot. Durch den Zusammenstoß wurde der weiße 207er mit dem 43-jährigen Lenker etwa 30 Meter weiter geschleudert, touchierte einen geparkten Skoda, durchbrach den Holzzaun und stieß noch gegen die Säule und den Mast.

Durch umherfliegende Teile bekam außerdem noch ein abgestellter Honda Civic Kratzer ab. Der Schaden wird auf nahezu 6000 Euro geschätzt. Die beiden Autofahrer aus Rödermark erlitten darüber hinaus noch leichte Blessuren. Zeugen melden sich bitte bei den Beamten in der Polizeistation in Dietzenbach unter der Nummer 06074/8370. (bp)

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion