Breit gefächertes Angebot in Jügesheim

Frühlingsfest trotzt Herbsttemperaturen

+
Besucher fast jeden Alters hatten ihren Spaß beim Jügesheimer Frühlingsfest - trotz Temperaturen, die gar nicht zur Jahreszeit passen wollten.

Jügesheim - Probesitzen in einer knapp Lkw-langen Stretchlimousine, ein Versuch am Glücksrad und ein Bummel durch die Rodgau-Passage zum verkaufsoffenen Sonntag: Das Jügesheimer Frühlingsfest lockte mit zahlreichen Attraktionen und Angeboten Besucher aus ganz Rodgau in den Ortskern.

Den kleinen Besuchern hatte es dabei vor allem das Kasperle- Theater angetan, das zum ersten Mal am Frühlingsfest teilnahm und seine Kunst in einem riesigen Sattelschlepper präsentierte. Direkt am Eingang zur Rodgau-Passage hatte das Reisebüro Keller ein großes Glücksrad aufgebaut, dahinter verkaufte die Tanzgruppe „Die Marionetten“ Kuchen, und schon von weitem konnten die Besucher die 9,5 Meter lange Stretchlimousine von Maik Wolny bestaunen. Dieser hatte zum Start in den Frühling die Türen seines Luxusautos mit eigener Bar für jeden geöffnet, der sich einmal wie ein Filmstar oder Hochzeitspaar fühlen wollte.

Neben dem übergroßen Prachtauto konnten die Kleinen auf dem Kinderkarussell selbst das Lenkrad in die Hand nehmen. Das Highlight für die jüngsten Besucher markierte allerdings die Altmärkische Puppenbühne mit ihren halbstündigen Aufführungen. „Struppi ist verschwunden“ lautete der Titel des ersten Kasperlestücks um 14 Uhr. Dabei sollte mit der gezeigten Handlung auch pädagogisch Wertvolles vermittelt werden. Die Kinder wurden mit gezieltem Frage-Antwort-Spiel in die Vorführungen miteinbezogen und animiert. Das erste Stück sollte beispielsweise betonen, wie wichtig es sei, Fremden nicht so einfach zu vertrauen und nicht mit ihnen zu gehen. Insgesamt waren die Vorführungen für Kinder allen Alters ein richtiger Hingucker, nicht zuletzt da die Kulissen der Bühne bei jedem Stück angepasst wurden.

Den Erwachsenen hingegen bot allem voran die Ausstellung des Kunstkreises 7/Zwölf etwas fürs Auge. Letztlich war so trotz des mäßigen Wetters viel los auf dem Rathausplatz und in der Rodgau-Passage. Kein Wunder: Bei diesem Aufgebot und genügend Speis und Trank dürften kaum Wünsche offen geblieben sein. (sjs)

Bilder: Frühlingsfest in Jügesheim

Quelle: op-online.de

Kommentare