Schon seit mehreren Wochen

Lastwagen parkt im Schutzgebiet

+
Der schwere Auflieger und die Zugmaschine aus Polen standen gestern Morgen noch im Landschaftsschutzgebiet gegenüber einem Bauernhof.

Weiskirchen - Seit ein paar Wochen parkt – meist übers Wochenende – ein schwerer LKW mitten im Landschaftsschutzgebiet in Weiskirchen an der verlängerten Friedrich-Henkel-Straße.

Das Ordnungsamt hat gegen den Halter aus Polen inzwischen ein Knöllchen von 75 Euro verhängt – zunächst wegen Verstoßes gegen das Durchfahrtverbot. Der Weg, den der Lkw bis zu seinem illegalen Parkplatz fährt, ist auf den letzten Metern vorbei an einem Bauernhof ausschließlich für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben. Gestern Morgen stand der Lkw noch da, mittags war er dann verschwunden. Mal sehen, ob er am Wochenende wiederkommt. Eingeschaltet ist inzwischen auch die Untere Naturschutzbehörde.  

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare