Unordnung durch hohes Arbeitstempo der Müllwerker

Mülltonnen blockieren Gehweg

+
Nach der Müllabfuhr stehen die Tonnen kreuz und quer, wie hier am Leipziger Ring.

Rodgau - Ob Bio- oder gelbe Tonne: Nach der Müllabfuhr stehen die Rollbehälter oft kreuz und quer und blockieren den Gehweg. Manchen Bürgern ist das ein Dorn im Auge.

Selbstverständlich könne die Stadt das Abfuhrunternehmen um Abhilfe bitten, sagte Erster Stadtrat Michael Schüßler auf Anfrage unserer Zeitung. Die Unordnung sei durch das hohe Arbeitstempo der Müllwerker bedingt. Er appellierte an den Bürgersinn der Bevölkerung. Es sei Anwohnern durchaus zumutbar, die Tonne eines berufstätigen Nachbarn beiseite zu schieben.

Rhein-Main: Hier liegt der Müll am Straßenrand

eh

Quelle: op-online.de

Kommentare