Mindestens ein Auto beschädigt

Steinewerfer in Hainhausen: Polizei ermittelt

Rodgau - Kinder im Alter etwa von acht bis zwölf Jahren haben zwischen 14.30 und 15 Uhr Steine vom Spielplatz am Tucholskyweg im Rodgauer Stadtteil Hainhausen über die Lärmschutzwand auf die Fahrbahn der Südtrasse geworfen.

Mindestens ein Auto wurde beschädigt. Die Polizeistation Heusenstamm (Tel. 06104/69080) ermittelt. Darin eingebunden ist auch ein Zeuge. Kontakt zu den Eltern wurde aufgenommen.

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

bp

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion