Autobahnraststätte Weiskirchen

Raubüberfall auf Tankstelle

Weiskirchen - Ein Mann hat die Tankstelle an A3 bei Weiskirchen ausgeraubt. Der Täter war mit einem Messer bewaffnet.

Ein schweigsamer Räuber hat am frühen Sonntagmorgen die Tankstelle der Autobahnraststätte Weiskirchen überfallen. Der mit einem Messer bewaffnete Mann hatte um 2.44 Uhr den Kassenraum betreten und mittels Gesten die Herausgabe des Geldes gefordert.

Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Parkplatz. Die 50-jährige Kassiererin beschreibt den Gangster als schlanken Mann von etwa 1,60 bis 1,65 Metern Körpergröße. Er war bekleidet mit einer schwarzen Kopfbedeckung, einer hellen Jeans, beigen Schuhen und einer schwarzen Jacke. Der Räuber trug weiße Handschuhe. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der 069/8098-1234.

Kuriose Kriminalfälle in Hessen

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion