Polizei nimmt verwirrten Mann fest

Schüsse in Weiskirchen: 43-Jähriger feuert von Balkon

Weiskirchen - Mit einer Schreckschusswaffe feuert ein offenbar verwirrter Mann mehrere Schüsse von einem Balkon ab. Die Polizei rückt aus und nimmt den Schützen fest. 

Aufregung in Weiskirchen: Wie die Polizei heute Mittag berichtete, alarmierten Anwohner der Schneidemühler Straße gestern Abend die Polizei. Die Zeugen gaben an, dass in einem Mehrfamilienhaus ein Mann auf dem Balkon stehe und mit einer Waffe schieße. Mehrere Streifen rückten aus und nahmen schließlich gegen 22.20 Uhr den Verdächtigen in seiner Wohnung fest. Der augenscheinlich verwirrte und stark betrunkene 43-Jährige hatte offenbar aus einer Schreckschusswaffe Munition verschossen. Der 43-Jährige wurde in eine Fachklinik gebracht.

Archivbilder

Tödliche Schüsse in Rodgau

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion