Von Weiskirchen bis Nieder-Roden

Sommersonntag unter strahlender Sonne

+

Rodgau - Einen Tag wie aus dem Bilderbuch erlebten die Besucher gestern am zweiten „Rodgauer Sommersonntag“ der Gewerbevereine und der städtischen Wirtschaftsförderung. Von Weiskirchen bis Nieder-Roden gab es Aktionen in allen Stadtteilen.

Ein Blickfang war der Sandstrand, den der Gewerbeverein Dudenhofen zu seinem 30. Geburtstag auf dem Ludwig-Erhard-Platz aufgeschüttet hatte - Pool und Palmen inklusive. Das Streetfood-Festival rund um die Rodgau-Passage in Jügesheim bot kulinarische Vielfalt an 22 Ständen. Musik- und Tanzgruppen in allen Stadtteilen bescherten den Besuchern einen schwungvollen Tag. Viel Lob erhielt der kostenlose Shuttle-Service der Adam Opel AG, der mit zehn Fahrzeugen pausenlos im Stadtgebiet unterwegs war. Opel-Chefs waren die Chauffeure. Ein begeisterter Besucher: „Wir mussten nie länger als zwei Minuten warten. “ Mit einem Auftritt der „Giesemer Trottwa-Lerchen“ an der Kirche St. Matthias Nieder-Roden klang der Tag aus.

Bilder: Sommersonntag von Weiskirchen bis Nieder-Roden

eh

 

Quelle: op-online.de

Kommentare