Von der Straße abgekommen

62-Jähriger stirbt bei Autounfall an der Kreisquerverbindung

+

Rodgau - In Rodgau ist ein 62 Jahre alte Mann aus Obertshausen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Wieso der Mann mit seinem Wagen von der Straße abkam, ist noch unklar.

Am frühen Sonntag, kurz nach Mitternacht, kam es in der Gemarkung Rodgau an der Kreuzung der K174 (Kreisquerverbindung) und der Dudenhöfer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-Jähriger ums Leben kam. Der Mann aus Obertshausen war mit seinem Auto laut Polizei in Richtung Dietzenbach unterwegs und kam dort von der Fahrbahn ab. Er fuhr zunächst über den Radweg und dann durch ein Maisfeld, bevor er an einem Hochspannungsmast zum Stehen kam. Der Autofahrer verstarb trotz Reanimation durch den Notarzt noch an der Unfallstelle. Wie und warum es zu dem Unfall gekommen ist, ist bisher unklar. Zur Klärung der Unfallursache wurden von der Staatsanwaltschaft verschiedene Gutachten in Auftrag gegeben. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 06104/6908-0 zu melden.

Bilder: Heftiger Unfall mit einem Schwerverletzten (Archiv)

Bilder: Heftiger Unfall mit einem Schwerverletzten

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion