Zeugen gesucht

Toter Mann: Polizei vermutet Verbrechen

Nieder-Roden - Im Fall eines toten Mannes, der bereits am 10. Juni in seiner Wohnung gefunden wurde, ermittelt die Polizei nun wegen eines Verbrechens.

So sieht das 58-jährige Opfer aus. Die Polizei fragt sich nun: Wer hat den Mann am Morgen des 3. Juni beim Einkaufen gesehen? Wer hatte Kontakt mit ihm?

Wie die Polizei heute mitteilte, ist der 58-Jährige vermutlich Opfer einer Straftat geworden. Der Mann wurde am 10. Juni tot in seiner Wohnung im Ober-Rodener Straße gefunden, die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass er bereits am 3. Juni umgebracht wurde. Polizei und Staatsanwaltschaft suchen nun Zeugen, die am 3. Juni Beobachtungen gemacht haben könnten, die Hinweise zu dem Mann, möglichen Begleitern oder Besuchern geben können. Bekannt ist, dass der 58-Jährige zurück gezogen lebte und meist nur morgens zum Einkaufen die Wohnung verließ. Zeugen können sich unter der Nummer 069/80981234 bei der Polizei melden. (nb)

Drei tote Kinder in Dortmund: Tatortbilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion