Mitten im Berufsverkehr

Unfall an Auffahrt zur B45: Rentner rammt Streifenwagen

+

Rodgau - Mitten im Berufsverkehr hat es an der Auffahrt zur B45 in Rodgau gekracht. Auch ein Streifenwagen war an dem Unfall beteiligt.

Unfall auf der Kreisquerverbindung bei Rodgau: Am Freitagabend krachte es gegen 18.20 Uhr an der Auffahrt zur B45. Auf dem Weg zu einem Einsatz ist eine Polizeistreife bei Rodgau von einem Auto gerammt worden. Der Polizist wollte am Freitagabend mit Blaulicht und Martinshorn am Stau vor einer Kreuzung vorbeifahren und benutzte dazu die Gegenfahrbahn, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Ein 85 Jahre alter Autofahrer, der dem Polizeiauto entgegenkam, reagierte nicht rechtzeitig und fuhr frontal in den Einsatzwagen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Weil keines der Fahrzeuge mehr fahrbereit war, musste die Kreuzung für die Aufräumarbeiten eine Stunde lang gesperrt werden. (dani/dpa) 

Schwerer Unfall auf der B45 (Archiv)

Schwerer Unfall auf der B45

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion