Von Wildtier erschreckt

Unfall: Pferdetransport landet im Graben

+

Rodgau - Ein Pferde-Anhänger mitsamt vierbeinigem Passagier landete in der Nacht zum Mittwoch im Straßengraben neben der L3121. Das Pferd und die Fahrerin des Zugfahrzeugs blieben unverletzt.

Der Unfall passierte eine halbe Stunde nach Mitternacht zwischen der Autobahnausfahrt Seligenstadt und Dudenhofen. Die Autofahrerin (33) aus Babenhausen sagte der Polizei, ein Wildtier habe die Straße überquert und sie erschreckt. Beim Ausweichen habe sie die Kontrolle über das Gespann verloren und sei ins Schleudern geraten. Dabei riss der Hänger ab. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 11.000 Euro.

Kuriose Unfälle in der Region

eh

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion