Fahrer entfernt sich vom Unfallort

Mit Jaguar gegen Baum gekracht

Weiskirchen - Ein Autofahrer aus Eppertshausen baut mit seinem Jaguar einen schweren Unfall. Er kracht gegen einen Baum. Und flüchtet dann noch vom Unfallort.

An einem Baumstamm endete gestern die Fahrt eines kurz vor seinem 30. Geburtstag stehenden Mannes aus Eppertshausen. Der Mann war gegen 22.45 Uhr von Froschhausen kommend mit einem Jaguar-Coupé auf der Landesstraße 2310 unterwegs gewesen und etwa in Höhe der Raststätte Weiskirchen von der Fahrbahn abgekommen.

An dem völlig demolierten Auto entstand ein Schaden von gut 40.000 Euro. Zeugen berichteten, der Fahrer sei nach dem Crash in ein am Unfallort aufgetauchtes Auto gestiegen und davongefahren. Die Polizei konnte den Eppertshäuser jedoch später als Halter des Wagens ermitteln. Er befand sich aufgrund seiner erlittenen Verletzungen bereits in einem Offenbacher Krankenhaus. Weitere Hinweise an die Polizei unter 06104/6908-0.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

siw

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion