Riesen Glück bei bösem Unfall

27-jähriger Autofahrer überschlägt sich mehrfach

Weiskirchen - Unglaubliches Glück hatte ein 27-Jähriger bei einem Unfall mit seinem VW Golf. Er überschlug sich mit seinem Wagen mehrfach.

Der junge Mann verlor nach Polizeiangaben wegen eines „gesundheitlichen Problems“ die Kontrolle über seinen Wagen, überschlug sich mehrfach, entstieg dann aber relativ unversehrt dem Trümmerhaufen. Das Ganze ereignete sich gestern Abend, 22.20 Uhr, auf der Landesstraße 3117 von Heusenstamm Richtung Weiskirchen. Der 27-Jährige aus Lämmerspiel war Richtung Udenhoutstraße unterwegs, als der Crash passierte. Der Golf-Fahrer streifte zunächst die rechte Fahrbahnbegrenzung, hob mit dem VW ab und überschlug sich mehrfach.

Der völlig demolierte Wagen kam auf den Rädern zum Stehen. Dem Unfallfahrer gelang es, sich selbständig aus dem Trümmerhaufen zu befreien. Er erlitt einen Schock und hat am Hals Blessuren. Da außer dem Auto noch verschiedene Teile der Fahrbahnbegrenzung zerstört wurden, beträgt der Schaden etwa 31.000 Euro. Wer den Unfall mitbekommen hat, meldet sich bei der Wache in Heusenstamm unter 06104/6908-0.

bp

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion