Einschränkungen am Mittwoch

Warnstreik in acht Kindergärten

+

Rodgau - Der erste Warnstreik des Jahres im öffentlichen Dienst wirkt sich auch auf Kinder und Eltern in Rodgau aus. Am Mittwoch, 27. April, sind zwei städtische Kindertagesstätten geschlossen, sechs weitere haben eingeschränkte Öffnungszeiten.

Die Kita Alte Schule Nieder-Roden und die Kita Rollwald sind am Mittwoch geschlossen, wie die Stadtverwaltung soeben ankündigt.

Weitere Einschränkungen:

  • Kita 3 , Am Rückersgraben: Die Einrichtung ist für alle Kinder geöffnet, aber nur von 7.30 bis 15.30 Uhr.
  • Kita 5 , Römerstraße: Krippe und Hort sind am Mittwoch zu. Für 25 Kinder über drei Jahren wird ein Notdienst von 9 bis 14 Uhr angeboten.
  • Kita 7 , Robert-Koch-Straße: Die Krippe ist am Mittwoch geschlossen.
  • Kita 8 , Nordring: Ein Notdienst für 30 Kinder wird 8 bis 14 Uhr angeboten.
  • Kita 11 im Familienzentrum Alter Weg: Notdienst in zwei Gruppen von 7 bis 17 Uhr.
  • Kita 12 , Binger Weg: Notdienste für 40 Kinder über drei Jahren von 7 bis 14 Uhr und für sechs Kleinkinder unter drei Jahren von 7 bis 12 Uhr.

Die Kitas in der Dr.-Weinholz-Straße, Freiherr-vom-Stein-Straße, Schillerstraße, Alter Weg und Georg-August-Zinn-Straße bleiben wie gewohnt geöffnet. Bis zum Streikbeginn können sich aber noch Änderungen ergeben. 

Spielkreis statt Kneipentour: Wenn Freunde Eltern werden

eh

Quelle: op-online.de

Kommentare