Fahrer verlieren die Kontrolle und rutschen

Zwei Unfälle auf glatter Fahrbahn

Dudenhofen - Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am frühen Morgen zwischen Babenhausen und Rodgau auf der Landesstraße 3116.

Gegen 4 Uhr fuhr eine 30-jährige Offenbacherin mit ihrem VW aus Babenhausen kommend in Richtung Rodgau. In Höhe des Opel-Testcenters verlor sie wegen überfrierenden Nebels die Kontrolle über ihr Auto, rutschte von der Fahrbahn ab und stieß an den Zaun des Geländes. An dem Auto und an dem Zaun entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1100 Euro.

Weniger Glück hatten zwei 49-Jährige aus Schaafheim, die mit einem Mitsubishi Fuso mit Anhänger ebenfalls Richtung Rodgau unterwegs waren. Gegen 8.25 Uhr rutschte das Gespann von der Fahrbahn ab und traf die Böschung. Dabei löste sich der Anhänger von der Zugmaschine, die sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Anhänger kam wenige Meter weiter zum Stehen.

Bilder vom Unfall auf der B45: Auto landet auf Dach

Beide Männer wurden ambulant behandelt. Der Schaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden: Dafür wurde die Straße von 9 bis 10 Uhr voll gesperrt. Bei einem weiteren Unfall wegen Glätte wurde auf der L3317 bei Götzenhain eine junge Frau schwer verletzt. (siw)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare