An der S-Bahn-Strecke zwischen Jügesheim und Dudenhofen

Metalldiebe klauen ausgerechnet  Sicherheitszaun

+

Rodgau - Metalldiebe haben ausgerechnet den Sicherheitszaun an der S-Bahn-Unterführung zwischen Jügesheim und Dudenhofen geklaut.

Den schmalen Pfad dort nutzen Fußgänger, aber auch Radfahrer, die im Begegnungsverkehr womöglich auch mal ins Schlingern kommen, weil es dort so eng ist. Der Diebstahl ist unter Sicherheitsaspekten also von besonderer Brisanz. Im Mai hatten die unbekannten Täter zunächst nur eins der Zaunelemente fachmännisch abgeschraubt. Jetzt fehlen weitere. Die Stadt will sie so schnell wie möglich ersetzen, sagt Pressesprecherin Sabine Fischer. Nicht zuletzt solle das Drahtgitter davon abhalten, die Gleise an dieser Stelle zu Fuß zu überqueren. (red)

Quelle: op-online.de

Kommentare