B1-Mannschaft der Turnerschaft hat dreifachen Grund zur Freude / Schon der 22. Sommergarten steht bevor

Anerkennung für den Nachwuchs

Ober-Roden - Meister, Pokalsieger und Aufsteiger ehrte die Fußball-Abteilung der Turnerschaft am Samstag. Insgesamt wurden bei der Feier auf dem TS-Sportplatz fünf Mannschaften ausgezeichnet.

So locker sehen Sieger aus:  Meister, Pokalsieger und Aufsteiger ehrte die Fußball-Abteilung der Turnerschaft am vergangenen Samstag auf dem Vereinsgelände.

Aus dem Erwachsenenbereich ehrte Bürgermeister Roland Kern im Namen der Stadt gemeinsam mit TS-Fußball-Abteilungsleiter Norbert Eyßen und dem Sportlichen Leiter Zivojin Juskic die vor der vergangenen Saison neu gegründete dritte Mannschaft, die auf Anhieb Meister der D-Liga wurde. Die D2-Junioren wurde Meister der Kreisklasse Dieburg 1, die C2-Junioren holten sich den Titel in der Kreisklasse Dieburg 1. Gruppenliga-Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga Süd wurde die C1. Gleich dreifach Grund zur Freude hatte die B1, die für das „Sahnehäubchen“ bei der Meisterehrung sorgte. Sie wurde nicht nur Dieburger Kreispokalsieger sowie Darmstädter Regionalpokalsieger. Über die Aufstiegsspiele gegen den VFB Marburg sicherte sich die B1 außerdem erst am vergangenen Sonntag den Aufstieg in die Hessenliga. Damit ist die TS neben den A-Junioren auch bei den B-Junioren in der höchsten hessischen Spielklasse vertreten.

Durch den Aufstieg der B-Junioren muss die TS nun einen weiteren Schiedsrichter stellen. Ob diese Lücke durch Bürgermeister Roland Kern zu schließen sein wird, der sich am Samstag kurzerhand als Schiedsrichter anbot, bleibt abzuwarten. Jedenfalls hatte der Rathauschef neben Urkunden auch die übliche Anerkennung der Stadt in finanzieller Form für die sportlichen Erfolge mitgebracht.

Freude über errungene Pokalsiege, Meisterschaften und Aufstiege –- große Vorfreude auf den bevorstehenden 22. TS-Sommergarten: Bei der Turnerschaft herrscht trotz nahender Ferien reger Betrieb. Am Freitag, 15. Juli, mit dem Beginn der Sommerferien, öffnet der Sommergarten auf dem TS-Sportplatz. Die offizielle Eröffnung erfolgt wieder mit Pauken und Trompeten mit einem Platzkonzert des Musikvereins 03 Ober-Roden. Die Besucher des beliebten Ferien-Biergartens – erfunden wurde er im Jahr 1995 anlässlich des 100-jährigen TS-Vereinsgeburtstages – dürfen sich während der gut dreiwöchigen Biergarten-Zeit auf dem TS-Gelände noch über zwei weitere Live-Musik-Einlagen freuen. Am TS-Gründungstag (28. Juli), in diesem Jahr ein Donnerstag, wird mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag und mit dem Schlager-Duo „Caro“ am Abend gefeiert. Mit spanischem und sportlichen Einschlag endet auch der Ferien-Biergarten 2016 am Wochenende 6./7. August: mit stilecht zubereiteter Paella, spanischer Folkloremusik und den ersten Punktspielen der TS-Fußball in der Saison 2016/2017. (ey)

Fotos: B-Junioren der TS Ober-Roden steigen auf

D2-Junioren, Meister der Kreisklasse Dieburg 1: Leander Helmis, Timon Föckel, Fabian Huter. Luca Drohmann, Henrik Markefka, Marc Häder, Luca Zerfaß, Thomas Konietzko, Rafael Ibanez-Moreno, Tiziano Impossibile, Tobias Krevs, Jan Matthias, Ogulcan Tut, Fynn Vor, Luca Li Schiappoli, Luka Krolo, Tom Weber. Trainer und Betreuer: Alex Schmidt, Max Müller und Lasse Schallmayer.

C2-Junioren, Meister der Kreisklasse Dieburg 1: Ibrahim Cülfük, Paul Emil Dunkel, Maurice Heil, Devrim Karademir, Firat Karademir, Jan Keck, Oliver Konietzko, Christoph Markefka, Till Neugebauer, Jonas Offenhäußer, Noel Rasch, Björn Rex, Lasse Rex, Janis Ruppel. Trainer und Betreuer: Hakan Firat, Marvin Fischer und Marcel Steiner.

C1-Junioren, Meister der Gruppenliga Darmstadt und Aufsteiger in die Verbandsliga Süd: Felix Krug Lopez, Ruben Kurz, Burak Kaya, Max Haas, Moritz Hesse, Ruan Sonnen, Ilias El Ouali, Sebastian Nink, Danial Azimi, Lennart Schneider, Alexander Weinbuch, Benjamin Kuba, Toni Nguyen, Pascal Sehnert, Gökhan Cakmak, Leon Obmann, Jan Kantz, Justin Schunk, Fynn Kantz, Nils Knecht, Brandon Kämmerer, Dzenan Sehovic. Trainer und Betreuer: Max Hesse, Tim Schöppner und Lisa Hesse.

B1-Junioren, Kreispokalsieger, Regionalpokalsieger und Aufsteiger zur B-Junioren Hessenliga: Leon Altrichter, Ramazan Aslan, Görkem Barak, Dominik Bravic, Deniz Cakmak, Georg Dalatsis, Paul Danut, Ibrahim, El Morabit, Endrin Gashi, Mehmet Gecili, Marc Gensemüller, Anes Hadzic, Pascal Haro, Lukas Janda, Okan Kilic, Serkan Kozlu, Benedict Ring, Niklas Röhrig, Lucas Roth, Niklas Schröder, Niklas Schwaar, Lucas Sitter, Özgün Tatar, Nic Wegner, Nuhrullah Yigitbilek. Trainer und Betreuer: Dennis Prüstel und Michael Schulz

Dritte Herrenmannschaft Meister der Kreisliga D, Aufsteiger zur C-Liga Dieburg: Max Auth, Mark Baltrusch, Mustafa Bulgan, Massimo Buonomo, Christian Christ, Kai Duizendstra, Tim Duizendstra, Marko Eschenauer, Marvin Fischer, Ronny Hain, Markus Hendzel, Oliver Hitzel-Kronenberg, Erik Horgosch, Matthias Krause, Johannes Lippert, Jusuf Lulic, Vadim Malashonak, Simon Merget, Sascha Murmann, Lee Neureuther, Patrick Pauly, Dennis Prüstel, Moritz Raesch, Nico Renzullo, Martin Scharf, Robert Sirac, Patrick Skorupa, Martin Spengler, Nils Störmer, Ingo Strefler, Marco Welz, Benjamin Wirth, Marco Wirth, Patrick Wolf, Farid Zaim. Trainer und Betreuer: Patrick Pauly und Patrick Wolf

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Sascha Eyßen

Kommentare