Zeugin sprach Verursacher noch an

Lkw-Fahrer flüchtet von Unfallstelle

Rödermark - Dreister geht's nicht. Obwohl ein Unfallfahrer von einer Zeugin wegen des von ihm verursachten Blechschadens angesprochen wurde, fuhr der Verdächtige davon.

Der Reihe nach: Die Polizei sucht einen polnischen Lastwagen mit den Kennzeichenbuchstaben PRA und der Ziffernfolge 9. Der Laster mit Auflieger hatte eine Planenaufschrift „Blue Water“ und soll am Dienstag vergangener Woche, zwischen 10 und 10.30 Uhr, einen Ford-C-Max beschädigt haben. Das Auto war in der Traminer Straße in Höhe der Haunsummer 52 abgestellt und wurde von dem Lastwagen touchiert. Der Lkw-Fahrer hätte danach noch an einer in der Nähe befindlichen Tankstelle angehalten, wo er von einer Zeugin auf den Unfall angesprochen wurde.

Der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann sei dann aber unverrichteter Dinge in Richtung Eppertshausen weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Weitere Hinweise auf den Lastwagen oder den Fahrer nimmt die Polizei in Dietzenbach unter 06074/8370 entgegen. (bp)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare