Bürgermeisterwahl in Rödermark

Kern will dritte Amtszeit

+
Amtsinhaber Roland Kern (69) erklärte sich bereit, eine dritte - verkürzte - Amtszeit anzustreben.

Rödermark - Rödermarks Grüne mussten gestern Abend zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Februar nominieren.

Amtsinhaber Roland Kern (69), der im Mai 2017 in Ruhestand gehen wollte, erklärte sich zur Erleichterung seiner Parteifreunde bereit, eine dritte - verkürzte - Amtszeit anzustreben. Karl Schäfer, den die Grünen Mitte Juni ins Rennen geschickt hatten, hatte seine Kandidatur im Oktober überraschend zurückgezogen. (lö)

Bürgermeister und Landräte aus der Region

Quelle: op-online.de

Kommentare