Einbruch ins Rathaus Ober-Roden

Spar-Schaf geplündert

Ober-Roden - Schaden hoch, Beute minimal: Diese Bilanz zog Bürgermeister Roland Kern heute nach einem Einbruch ins Rathaus Ober-Roden. Unbekannte hatten zwischen Gründonnerstag und Dienstagmorgen mehrere Türen aufgehebelt.

Im Standesamt fanden sie Spar-Schaf „Manni“ und plünderten einen Teil des Trinkgeldes, das dankbare Hochzeitspaare hineingesteckt hatten. Immerhin: Die Ganoven ließen die Münzen liegen und haben „Manni“ nicht geschlachtet. Weniger rücksichtsvoll gingen sie dagegen mit den Türen um. Wie hoch der Schaden ist, konnte Kern noch nicht sagen.

Hinweise nehmen die Kripo (Tel.: 069/8098-1234) oder die Polizei in Dietzenbach (Tel.: 06074/837-0) entgegen.

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion