B459 gesperrt

Über 200.000 Euro Schaden bei Lkw-Unfall

Ober-Roden - Auf 220.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden nach einem Lkw-Unfall auf der Bundesstraße 459. Bei dem Zusammenstoß am Donnerstagmorgen wurden beide Fahrer leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Gegen 8.30 Uhr, so die Polizei heute, hatte ein Scania-Laster an der Ausfahrt Eppertshausen/Ober-Roden die B 45 verlassen und stieß beim Abbiegen auf die B459 mit einem Daimler zusammen. Die B459 war während des Berufsverkehrs zwei Stunden gesperrt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion