Zwei Feuerwehr-Einsätze in Ober-Roden

Katzen bei Küchenbrand gerettet

Ober-Roden - Zu gleich zwei Einsätzen wurde am frühen Samstag die Feuerwehr Ober-Roden alarmiert. Zunächst wurde den ehrenamtlichen Helfern um 2. 28 Uhr ein Fahrzeugbrand an der Hauptstraße in Waldacker gemeldet.

Gleich zu Beginn der Löscharbeiten kam eine weitere Meldung bei den Einsatzkräften an: Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr in die Straße Am Kappenwald gerufen. In einem Keller brannte eine Küche, das gesamte Gebäude war verraucht. Die Bewohner konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlassen. Insgesamt mussten aber mehrere Katzen und weitere Kleintiere vor dem giftigen Rauch gerettet werden. Drei Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut und in eine Klinik gebracht.

Außer der Feuerwehr, die mit insgesamt 25 Helfern den Brand bekämpfte und Tiere rettete, war der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei vor Ort. Insgesamt dauerten die beiden Einsätze zwei Stunden. (siw)

Bilder: Großbrand im Industriegebiet von Ober-Roden

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion