Keine Versicherung ersetzt solche Schäden

Vor Kulturhalle: Gehaust wie die Vandalen

+

Rödermark - Fast 2 000 Euro Schaden haben Unbekannte vor der Kulturhalle angerichtet. Sie zertrümmerten die vier großen Betonkübel vorm Eingang, rissen sämtliche Pflanzen heraus und verstreuten die Reste auf dem Vorplatz.

Passiert ist das Ganze in der Nacht von Samstag auf Sonntag: Als Technik-Chef Jörg Seitel die Halle um 2 Uhr nach dem ausverkauften Elvis-Musical verließ, war noch alles Ordnung. Kurz nach 6 Uhr wurde der Schaden gemeldet. Bitter für die Stadt: Keine Versicherung ersetzt ihr solche Vandalismusschäden. Gregor Wade, der Leiter des Fachbereichs Kultur und Ehrenamt, sagte gegenüber unserer Zeitung, dass die Blumenkübel mangels Geld nicht ersetzt werden. Aber nicht nur Halbstarke machen dem Kulturhallenteam zu schaffen. Seit Wochen toben sich auch so genannte Graffitikünstler an den Wänden aus. Und in versteckten Ecken wird jede Menge Dreck hingeworfen.

Archivbilder

Bilder: Vandalen zerstören Bücherzelle

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion