Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Mann attackiert Senior auf Friedhof mit Elektroschocker

Ober-Roden - Als ein Rentner auf dem Friedhof in Ober-Roden vor einem Grab steht, wird er plötzlich von hinten mit einem Elektroschocker attackiert. Der Grund dafür ist völlig unklar.

Was wollte der etwa 25 Jahre alte und 1,80 Meter große Mann, der gestern Morgen in der Kapellenstraße in Ober-Roden einen Friedhofbesucher von hinten attackierte? Diese Frage stellt sich derzeit die Polizei, die Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen haben. Laut Angaben der Beamten stand um kurz nach 9 Uhr ein 74-Jähriger vornübergebeugt am Grab von Angehörigen, als er plötzlich am Rücken einen Stromschlag verspürte.

Der Angreifer hatte offensichtlich einen Elektroschocker eingesetzt. Der Senior schlug mit einem Arm nach hinten aus, woraufhin der mit dunkler Jacke und Jeans bekleidete Täter flüchtete. Die Polizei geht davon aus, dass der Angreifer auch anderen Friedhofsbesuchern aufgefallen sein könnte. Daher bittet die Polizei unter 06074/837-0 um Hinweise.

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion